Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Beduinenobst

Zutaten

  • 2 groß. Gemüsezwiebeln; 400 g
  • 200 g Hackfleisch; halb und halb
  • 2 Eier
  • 1 mittl. Kartoffel; 150g
  • Schwarzer Pfeffer; f.a.d.M.
  • Salz
  • 1/2 TL Curry
  • 1 Knoblauchzehe
  • 75 g Durchw. Speck
  • 1 Dos. Birnenhälften

Zwiebeln schälen und ganz grob hacken und mit dem Hackfleisch (es sollte etwa halb soviel sein wie die Zwiebeln) und den Eiern gut vermischen Die Kartoffel schälen, fein raffeln und munter die Hackfleischmischung geben. Vorsichtig salzen. Pfeffer nach Geschmack dazugeben und eine Prise Currypulver untermischen.

Knoblauchzehe schälen und fein würfeln (eine mehr kann aber auch nicht schaden ;-) ), zu der Mischung geben und vermischen.

Den durchwachsenen Speck erst in Streifen schneiden dann würfeln, in einer Pfanne bei mittlerer Hitze auslassen und leicht anbräunen.

Jetzt die Hitze etwas erhöhen und die Mischung in die Pfanne geben und gleichmäßig verteilen. Anbraten lassen und dann wenden, dabei aufpassen, daß die Zwiebeln nicht zu weich werden, sie sollten nachher noch Biß haben. Das Fleisch sollte durchgebraten und leicht angebräunt sein.

Auf die Teller verteilen und mit je einer Birnenhälfte, die schräg in Scheiben geschnitten wurde, belegen.

Dazu passt ein kühles Bier und frisches Graubrot.

Stichworte: Brot, P2, Snack, Wurst, Zwiebel
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum