Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Nuss-Preiselbeertorte mit Marzipan-Pistaziendecke

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Nuss-Preiselbeertorte mit Marzipan-Pistaziendecke
Kategorien: Lokalzeit, Marzipan, Nuss, Ostern, Preiselbeere, Torte
     Menge: 1 Keine Angabe
 
============================Für de====================================
      5           Eier
      3     Essl. kochendes Wasser
    225    Gramm  Zucker
    200    Gramm  gemahlene Haselnüsse
    120    Gramm  Mehl
      1      Msp. Backpulver
 
===========================Für die ===================================
    3/4      Ltr. Sahne
      1     Glas  Preiselbeeren (400 g)
      1  Tütchen  gemahlene Gelatine
 
=========================Für die D====================================
      1           fertige Marzipandecke
                  (oder 300 g 
                  -- Marzipanrohmasse und 3 bis 
                  -- 4 El Puderzucker)
      2  Tütchen  gehackte Pistazien (5-6 EL)
      1     Tüte  bunte Ostereier
     12    klein. Schokoladenhasen
 
===============================Que====================================
 
Den Ofen auf 175 ° Ober- und Unterhitze vorheizen. Die Eier kräftig mit
dem kochenden Wasser aufschlagen, dann nach und nach den Zucker
zufügen, anschließend die gemahlenen Haselnüsse. Mehl und Backpulver
darüber sieben und vorsichtig unterheben. Den Teig in eine an den
Rändern gefettete und mit Backpapier ausgelegte Springform (Durchmesser
26 cm) geben und 45 # 60 Minuten backen. Danach gut auskühlen lassen.
 Für die Füllung die Gelatine in kaltem Wasser einweichen; dann die gut
gekühlte Sahne steif schlagen. Die erhitzte und aufgelöste Gelatine mit
den Preiselbeeren vermischen. 1/3 der Sahne beiseite stellen. Die
übrigen 2/3 mit der Preiselbeer-Gelatine-Mischung verrühren und kurz im
Kühlschrank fest werden lassen.
 Inzwischen den Nuss-Biskuit-Boden zweimal durchschneiden. Nun auf die
unterste Schicht die eine Hälfte der Preiselbeersahne streichen. Den
zweiten Boden darauf legen und mit der restlichen Preiselbeersahne
bestreichen. Nun mit dem obersten Nussboden die Torte bedecken und
anschließend rundherum mit der einfachen Sahne bestreichen. Dann die
Oberfläche mit der fertigen Marzipandecke belegen. Wenn man die
Marzipandecke selbst herstellen will, verknetet man die
Marzipanrohmasse mit dem Puderzucker und rollt das Marzipan dann wie
einen Mürbeteig aus.
 Anschließend die gehackten Pistazien gleichmäßig darauf verteilen. Die
12 Schokohäschen rundum anordnen und die Zwischenräume mit den kleinen
bunten Ostereiern dekorieren.
 Extra: Wer es schokoladig mag, kann unter die Marzipanrohmasse noch 1
El Kakao mischen.
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum