Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Bayrisch Creme - Dessert-Variationen aus einer Creme

MMMMM----------MEAL-MASTER Format (B&S REZEPT-WEB 1.0)
 
     Title: Bayrisch Creme - Dessert-Variationen aus einer Creme
Categories: Dessert, Süßspeisen
     Yield: 1 Keine Angabe
 
MMMMM--------------------Für die Ba-----------------------------------
    125 g  Sahne
    125 g  Milch
    1/4    Vanillestange, Mark von
      1 ds Salz
      3    Eigelbe (M)
      5    Gelatine
    250 g  Sahne
     40 g  Zucker
 
Zubereitung der Basiscreme: Milch, 125 Gramm Sahne und die Gewürze
einmal aufkochen lassen. Eigelbe und Zucker cremig rühren mit
etwas heißer Milch mischen, unter die restliche Milch rühren
und unter Rühren bei niedriger Temperatur zur Creme abziehen. Die
in kaltem Wasser eingeweichte Gelatine leicht ausdrücken und unter
die noch warme Grundcreme rühren. Die Grundcreme in eine
Schüssel geben, mit Frischhaltefolie bedecken und abkühlen
lassen. Die restliche Sahne mit Zucker aufschlagen und unter die
Grundcreme heben.
 Abwandlungen der Grundcreme: - Schokolade: mit ca. 50 g Flüssiger
Zartbitter Schokolade in der Grundcreme - Himbeere: mit ca. 120 g
pürierte und passierte Himbeeren in der Grundcreme - Mocca: mit
ca. 1 gehäuften Esslöffel löslichen Kaffee in der
Grundcreme - Zimt: mit ca. 1-2 Zimtstangen mit der Milch gekocht -
Nougat: ca. 100 g Nougat in der heißen Milch auflösen und
2cl Kirschwasser unter die kalte Grundcreme rühren - Pistazien:
mit ca. 50 g fein gemahlene Pistazien in der Grundcreme.
 Präsentieren und Dekorieren der Creme: - Je nach Wunsch
können verschiedene Cremes schichtweise in Gläser
gefüllt werden.
- Für ein Dessertbuffet können die abgewandelten Cremes in
unterschiedliche Gläser gefüllt und verschieden dekoriert
werden - Vorschläge zur Dekoration: Frische Früchte,
Kräuter, Schokoladenspäne, Karamellgitter aus Zucker - Dazu
können verschiedene Fruchtsaucen gereicht werden.
- Schokoladensauce als Saucenspiegel: fertig gekaufte Schokoladensauce
erwärmen, zwei in kaltem Wasser eingeweichten Blätter
Gelatine unterrühren und die Sauce wieder abkühlen lassen.
Dann vorsichtig über die Creme nach Wahl gießen und fest
werden lassen.
:Stichworte     : Cremespeise, Dessert
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
MMMMM
 
Legende:
 ds: Prise

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum