Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Bayerische Schweinshaxe mit Semmelknödel und Kümmelkraut

4 Personen

Zutaten

  • 4 Schweinshaxen (ā 250 g)
  • Je 120 g Lauch, Zwiebeln, Karotten, Sellerie
  • 2 Lorbeerblätter
  • 6 Pfefferkörner
  • 4 Wacholderbeeren
  • 1 l Fleisch- oder Gemüsebrühe
  • 1/4 l Malzbier
  • Salz, Pfeffer
  • 600 g Sauerkraut
  • 1 Apfel
  • 100 ml Apfelsaft
  • 1/2 TL Kümmel
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 Wacholderbeere

FÜR DIE KNÖDEL

  • 6 Altbackene Brötchen in Würfel zerteilt
  • 80 g Angeschwitzte Zwiebelwürfel
  • 1 TL Olivenöl
  • 4 Eier
  • 1/4 l Milch
  • 2 EL Gehackte Petersilie
  • 2 EL Schnittlauchröllchen
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat

Zubereitung (circa 60 Minuten): Haxen in heißem Olivenöl rundum anbraten. Lauch säubern, Karotten, Sellerie, Zwiebeln schälen, alles in grobe Würfel schneiden, zur Haxe geben, kurz mit anrösten, Lorbeer, Pfefferkörner, Wacholder zugeben, mit Brühe und Malzbier angießen und im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad 60 Minuten braten.

Sauerkraut im Topf erhitzen, Apfel dazu reiben, mit Apfelsaft angießen, Lorbeerblatt und Wacholderbeere zugeben, dünsten lassen.

Zum Schluss Kümmel zufügen.

Die Brötchenwürfel mit angeschwitzten Zwiebelwürfeln, Eiern, Schnittlauch, Petersilie und erhitzter Milch gut vermengen, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.

Von der Masse Knödel formen, in leichtem, sprudelnden Salzwasser ziehen lassen, bis diese obenauf schwimmen. Sauerkraut auf flachen Tellern anrichten, Haxe darauf setzen, Soße abseihen und rundum angießen, Knödel daneben anrichten.

Stichworte: Brötchen, Fleisch, Gemüse, Kräuter, Obst
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum