Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Nektarinencremtorte

12 Stücke

Für Den Crêpeteig:

  • 125 g Mehl
  • 5 EL Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 EL Öl
  • 2 frische Eier
  • 1/4 l Milch
  • 2 EL Butter oder Margarine zum Ausbacken

Für das Nektarinenpüree:

  • 5 Nektarinen
  • 75 g gemahlene Mandeln

Außerdem:

  • Fett und Paniermehl für die Form
  • 4 frische Eigelbe
  • 75 g Zucker
  • 3 EL Sahne
  • 1 Prise Kardamompulver

Zum Verzieren:

  • Zitronenmelisseblättchen.

Das Mehl in eine Schüssel sieben und den Zucker und das Salz hinzufügen. Die Eier und die Milch dazugeben und alles mit dem Schneebesen oder dem Handrührgerät zu einem sehr flüssigen Teig verrühren. Die Butter zerlassen und unter den Teig rühren. Ihn danach etwa 2 Std. ruhen lassen.

4 Nektarinen überbrühen, enthäuten, entsteinen und pürieren, die Mandeln daruntermischen. Den Backofen auf 150 Grad C vorheizen. 8 Crêpes backen. 7 davon mit dem Nektarinenpüree bestreichen. Eine Springform ausfetten, mit dem Paniermehl ausstreuen und die Crêpes abwechselnd mit dem Püree hineinschichten (die Form sollte knapp den Durchmesser der Crêpes haben). Das Ganze mit dem letzten Crêpe bedecken. Die Eigelbe mit dem Zucker hellcremig schlagen, die Sahne und das Kardamompulver daruntermischen. Die Ei- Sahne-Creme über die Crêpestorte gießen und 10-15 Min. backen, bis die Creme fest ist. Die Übrige Nektarine in Spalten schneiden. Die Torte mit den Nektarinenspalten und mit Zitronenmelisseblättchen verzieren.

Quellzeit: ca. 1 Std.
Arbeitszeit: ca. 1/4 Std.
150 kcal
Stichworte: Crêpe, Nektarine, Torte
*
**

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum