Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Nektarinen im Schlafrock

4 Servings

Zutaten

  • 2 groß. Feste Nektarinen; a je 200 g oder Pfirsiche
  • 2 geh. TL Zitronensaft
  • 250 g Butter-Blätterteig
  • Mehl
  • 1 Ei
  • 1 EL Ungezuckerte Kondensmilch
  • 3 EL Mandeln; gemahlen
  • 40 g Marzipan
  • 1 EL Puderzucker

REF

  • Nach: Saison-Küche 8/95 Erfasst von Rene Gagnaux

Die Nektarinen halbieren und entsteinen. 30 Sekunden in siedendes Wasser tauchen, kalt abschrecken und die Haut abziehen. Sofort mit Zitronensaft bestreichen.

Den Blätterteig auf wenig Mehl 3 mm dick auswallen. Ei und Kondensmilch verquirlen und die Hälfte davon auf die Teigoberfläche pinseln. Quadrate von etwa 14 cm Seitenlänge schneiden. Mit Mandeln bestreuen, dabei die Ecken freilassen. Das Marzipan in Stücke schneiden und jeweils eines in die Mitte legen. Je eine Nektarinenhälfte mit der Schnittfläche nach unten daraufsetzen. Die vier Teigecken locker nach oben schlagen und gut festdrücken. Mit Eimischung bestreichen.

Aus den Teigabschnitten Verzierungen ausschneiden, auf die Schlafröcke kleben und mit der restlichen Eimischung bestreichen. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzen und 15 Minuten kühlstellen.

In der Mitte in den 225 °C heißen Ofen schieben und 20 bis 30 Minuten backen. Noch warm mit Puderzucker bestäuben und sofort servieren.

Dazu: flaumig geschlagener Rahm, Vanillesauce oder Eis.

Stichworte: Nektarine, Süßspeise, Warm
**

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum