Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Bayerische Creme

Für das Kompott:

  • 500 g Pflaumen
  • 8 ; Viertel davon (2)
  • 75 g Zucker
  • 1 Pkg. Vanillinzucker
  • 1 Spur Zimt
  • 30 g Speisestärke

Für der Creme:

  • 6 Scheib. weiße Gelatine
  • 1 Vanilleschote
  • 350 g Milch
  • 3 Eigelb
  • 100 g Zucker
  • 300 g Schlagsahne
  • 1 EL Pistazien; gehackt
  • 1/4 l ; Wasser (1)

Pflaumen waschen, entsteinen und vierteln. Angegebene Anzahl Viertel (2) beiseite legen. Restliche Pflaumen mit Wasser (1), Zucker, Vanillinzucker und Zimt aufkochen. Bei mittlerer Hitze 5 Minuten garen. Speisestärke in wenig kaltem Wasser glattrühren und in das Kompott rühren. Nochmals aufkochen lassen. Kompott in eine große Glasschüssel füllen und kalt stellen.

Für die Creme Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Vanilleschote der Länge nach aufschneiden und das Mark herauskratzen. Schote und Mark in die Milch geben und aufkochen. Vanilleschote entfernen.

Eigelb und Zucker cremig rühren. Heiße Milch nach und nach zugießen. Alle unter ständigem Rühren erhitzen (nicht kochen!), bis die Creme dicklich wird (die Creme bildet dann auf dem Löffel ein rosettenartiges Muster, man nennt diesen Vorgang "zur Rose abziehen") Gelatine ausdrücken und unter die warme Creme rühren. Durch ein Sieb in eine Schüssel gießen und im Eiswasserbad unter Rühren erkalten lassen, bis die Creme zu gelieren beginnt. Sahne steif schlagen und unterheben. Auf das Kompott geben. mit Pflaumenspalten und Pistazien verzieren.

:Pro Person ca. : 630 kcal :Pro Person ca. : 2640 kJoule :Zubereitungs-Z.: 1 Stunde

Stichworte: Kalt, P4, Pflaume, Süßspeise
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum