Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Mulligatawny-Suppe

MMMMM----------MEAL-MASTER Format (B&S REZEPT-WEB 1.0)
 
     Title: Mulligatawny-Suppe
Categories: Vorspeisen, Suppen
     Yield: 1 Keine Angabe
 
      1    küchenfertiges Huhn (1200 g)
      2 tb Curry
           Salz, weißer Pfeffer
     50 g  Butter
      3    Zwiebeln (120 g)
      2    Knoblauchzehen
    1/2 l  heiße Hühnerbrühe
      1 l  heißes Wasser
      1    Apfel (100 g)
      1 tb Ingwersirup (15 g)
      1 ds gemahlener Koriander
      1 tb Johannisbeergelee (20 g)
     20 g  Mehl
    1/8 l  Sahne
      3    Eigelb
 
 Huhn innen und außen unter kaltem Wasser waschen. Mit
Haushaltspapier abtrocknen. Rundherum mit Curry, Salz und Pfeffer
einreiben.
 Butter in einem Topf erhitzen. Huhn reingeben. 5 Minuten anbraten und
die geschälten, in Scheiben geschnittenen Zwiebeln und die
geschälten, mit Salz zerdrückten Knoblauchzehen reingeben und
5 Minuten mitschmoren lassen.
Mit Hühnerbrühe und Wasser auffüllen. Apfel
schälen, entkernen und reiben. mit Ingwersirup, Koriander und
Johannisbeergelee in die Suppe geben. 50 Minuten schwach kochen lassen.
 Huhn aus dem Topf nehmen. Abtropfen lassen. Die Haut entfernen. Das
Fleisch von den Knochen lösen, in etwa 2 cm große
Stücke schneiden. Warm stellen. Brühe durch ein Sieb in einen
anderen Topf gießen und erhitzen.
Mehl mit Sahne in einer Schüssel glattrühren. Unter
Rühren in die Brühe geben. 8 Minuten kochen lassen.
Topf vom Herd nehmen. Eigelb mit etwas Soße in einer Tasse
verquirlen. Die Soße damit legieren. Fleischstücke
reingeben. In 5 Minuten heiß werden lassen, aber nicht mehr
kochen. Dann sofort in einer vorgewärmten Schüssel servieren.
Eventuell mit Curry nachwürzen.
:Stichworte     : Huhn, Suppe
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
MMMMM
 
Legende:
 tb: EL
 ds: Prise

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum