Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Münchner Schlachtschüssel

4 Portionen

Zutaten

  • 750 g Sauerkraut (bis 1000 g)
  • 350 g Schweinefleisch
  • 350 g Wammerl, geräuchert (Bauchfleisch)
  • 4 Leberwürste
  • 4 Blutwürste
  • Schweinszüngerl; nach Belieben
  • 1 Zwiebel
  • Salz
  • Pfeffer
  • Wacholderbeeren
  • Lorbeerblätter
  • 50 g Schweinefett

Das Sauerkraut wird in einen Topf gegeben und mit etwas Wasser aufgefüllt, so dass es nicht ganz bedeckt ist. Dann kommen die halbierte Zwiebel, Wacholderbeeren, Lorbeerblätter und das Fett dazu. Das gewaschene, gewürzte Fleisch legt man auf das Kraut und lässt ungefähr eine gute Stunde kochen, bis es weich ist.

Die Würste legt man extra 20-30 Minuten in heißes Wasser (nicht kochen).

Dann richtet man auf einer großen Platte oder in einer flachen Schüssel auf dem Kraut das Fleisch, in Scheiben geschnitten, und die Würste an und reicht Kartoffelpüree, Semmel- oder Leberknödel dazu.

Quelle: Trudl Kirchdorfer : Bayerische Spezialitäten

Stichworte: Bayern, Deutschland, Fleisch, Gemüse, Schwein
**

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum