Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Mozzarella-Tomaten-Maultaschen mit Thymian

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Mozzarella-Tomaten-Maultaschen mit Thymian
Kategorien: Gemüse, Kräuter, Milchprodukte, P4
     Menge: 4 Personen
 
    250    Gramm  Mehl (Typ 405)
      1           Ei
    1/2     Essl. Weizengrieß
    150       ml  Wasser
     30       ml  Öl
      2   Kugeln  Mozzarella
      2    klein. Tomaten
      1           Zwiebel
      4     Essl. Basilikum
      2     Essl. Mehl
      1    Prise  Salz
    160       ml  Milch
    160       ml  Gemüsebrühe
      1     Essl. Butterschmalz
    120       ml  Sahne
      1           Eigelb
      2           Thymianzweige
      1     Essl. Milch
      1     Essl. Olivenöl
                  Muskat
                  Salz
                  Pfeffer
 
===============================Que====================================
 
 (circa 35 Minuten) Mehl, Ei, Weizengrieß, Wasser und Öl zu einem
glatten Teig verarbeiten, zu einer Kugel formen und in Klarsichtfolie
wickeln am besten über Nacht ruhen lassen. Tomaten abziehen, entkernen
und in Scheiben schneiden. Mozzarella auch in Scheiben, Basilikum in
Streifen schneiden. Das Eigelb mit wenig Milch zur Eistreiche
verrühren.
 Zwiebel schälen und klein würfeln. Teig auf der mehlierten
Arbeitsfläche ausrollen, Kreise ausstechen, mit Eistreiche einpinseln,
Mozzarellascheibe und Tomate darauf legen, Thymian darüber rebeln, mit
Pfeffer aus der Mühle würzen und überlappen. Den Rand mit einer
mehlierten Gabel andrücken und die Maultaschen in leichtem Salzwasser
mit einem Thymianzweig drei bis vier Minuten köcheln lassen.
 Zwiebeln in heißem Butterschmalz glasig angehen* lassen, mit Mehl
bestäuben, mit kalter Milch angießen, glatt rühren, mit Brühe aufgießen
und köcheln lassen. Nun mit Sahne verfeinern, mit Salz und Pfeffer
würzen, den Basilikum mit unterheben. Die Maultaschen auf einem
Küchenkrepp abtupfen, in heißem Olivenöl mit einem Thymianzweig
anbraten, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Soße in einem tiefen
Teller anrichten, Maultaschen darauf legen, mit Thymian und Basilikum
garnieren.
 (*= etwas andünsten, kurz anbraten - Bemerkung der Erfasserin des
Rezeptes)  
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum