Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Moules a la mariniere (Grundrezept)

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Moules a la mariniere (Grundrezept)
Kategorien: Muschel, Weichtier
     Menge: 1 Keine Angabe
 
      2     Kilo  Miesmuscheln
      2     Essl. Olivenöl
      1     groß. Zwiebel, kleingeschnitten
      1           Lorbeerblatt
  2 1/2       dl  Weisswein
                  Rosmarin
                  Thymian
                  Salz
                  Pfeffer
 
==============================Servi===================================
     50    Gramm  Butter
                  Zitronenspalten
                  Knoblauchbrot
 
===============================Que====================================
 
 Miesmuscheln Vorbereitung: Siehe Anleitung.
 Olivenöl in einer hohen Pfanne erhitzen, Zwiebel, Lorbeerblatt und
Kräuterbeigeben, sanft durchdämpfen. Miesmuscheln zugeben und mit dem
Weisswein ablöschen. mit Salz und Pfeffer leicht würzen und unter
sorgfältigem Wenden mit einer Holzquelle oder unter sanftem Schütteln
und Rühren etwa 8 Minuten auf kleiner Flamme zugedeckt kochen lassen,
bis die Muscheln geöffnet haben (die Muscheln, die sich nicht öffnen,
wegwerfen).
 Die Muscheln in ein Sieb schütteln, den Sud für allfällige
Weiterzubereitung auffangen.
 Als Moules marinieres servieren:  Die Muscheln in grossen,
vorgewärmten Tellern anrichten, Kräuter entfernen. Die kalte Butter in
kleinen Stückchen mit dem Schwingbesen im Fonds rühren und die Sauce
über die Muscheln anrichten. mit Zitronenspalten garnieren und mit
knusprigem Knoblauchbrot servieren.
 Portionen: 4
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum