Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Moules a l'escargot

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Moules a l'escargot
Kategorien: Fisch, Käse, Knoblauch, Kräuter, Muschel, P1
     Menge: 1 Keine Angabe
 
      2     Kilo  Muscheln i.d. Schale
                  ;Pfeffer a.d.M.
                  Muskatnuss
                  Knoblauch; gepresst
                  Zwiebel
                  Petersilie; sehr feingehackt
           Etwas  Butter; zerlassen
                  Zitronensaft
                  Käse; gerieben
 
===============================Que====================================
 
 So bereitet man Muscheln, die bereits entsandet u. entbartet sind,
vor:  Nur unter fließendem Wasser abwaschen und schon sind Ihre
Muscheln fertig für die Küche. Ist eine Muschel leicht geöffnet? Dann
brauchen Sie sie nicht gleich wegzuwerfen. Halten Sie die Muschel kurz
unter den kalten Wasserstrahl. Schließt sie sich jetzt, kann sie
verwendet werden. Muscheln, die weit offen stehen und keine Reaktion
mehr zeigen, gehören in den Abfall.
 Hinweis: :Für ein Vorgericht braucht man zirka 12 Muscheln pro Person.
Für ein Hauptgericht etwa das doppelte rechnen.
 Die Muschelschale öffnen und das Muschelfleisch in der halben Schale
auf eine Schneckenpfanne oder eine andere feuerfeste Form aufbringen.
Statt frischen Muscheln kann auch gekochtes Muschelfleisch Verwendung
finden.
Über die Muscheln die zerlassene Butter, geriebene Muskatnuss, gehackte
Zwiebel, Knoblauch und Zitronensaft geben und nach Belieben pfeffern
und salzen. Nun das Ganze auf der feuerfesten Form für ca. 10 Minuten
in den vorgeheizten Ofen (250-300°C) geben. Gehackte Petersilie und
nach Wunsch auch geriebenen Käse kurz vor dem Servieren über das warme
Muschelgericht geben.
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum