Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Morchelquiche

Quiche 26 cm Durchmesser

Zutaten

  • 50 g getrocknete Morcheln
  • 1 Zwiebel
  • 60 g Butter
  • 200 g saure Sahne
  • 2 Pakete Tiefkühlblätterteig
  • 1 Ei
  • Salz
  • Pfeffer

Utensilien:

  • 1 Kuchenform, 26 cm Durchmesser
  • Backpapier
  • 1 Kochtopf
  • 1 Mixer
  • 1 Messer
  • trockene Bohnen zum Blindbacken

Die Morcheln 2 Stunden in lauwarmem Wasser einweichen, dann sorgfältig waschen. Ein Paket Blätterteig 0,5 cm dick ausrollen und auf ein gebuttertes Backblech legen. Dabei den Rand 2 cm überstehen lassen.

Backpapier mit den Hülsenfrüchten auf den ausgerollten Teig legen und mit dem zweiten, auf dieselbe Weise ausgerollten Blätterteig abdecken.

Den überstehenden Rand verdrillen, schräg abschneiden und mit der Messerspitze Rauten auf den Teig zeichnen. Mit verquirltem Eigelb bestreichen und im 20 Minuten vorgeheizten Backofen (Gas 6 - 7) 40 Minuten backen. Inzwischen die Zwiebel hacken und in Butter glasig dünsten. Die Morcheln abtropfen lassen und trockenreiben. Die etwas größeren Morcheln zerkleinern, zu den Zwiebeln in die Pfanne geben und ausschwitzen lassen. Dann die saure Sahne einrühren und einkochen lassen, bis die Sahne die Morcheln cremig überzieht. Salzen und pfeffern. Den oberen Blätterteigboden abheben: Dazu den verdrillten Rand mit einem spitzen Messer durchziehen.

Das Backpapier mit den Hülsenfrüchten entfernen und die heißen Morcheln einfüllen.

- Land : Frankreich - Region : Zentralfrankreich - Wein : Jurançon - Wein : Schloßböckelheimer Riesling - Dauert ca. : 01 h 00 min.

- Garzeit : 40 min.

- Zubereitungsz. : 20 min.

- Schwierigkeit : Kompliziert - Preis : Teuer

Stichworte: Familienkreis, Festessen, Herbst, Im, Morcheln, Pilze, Vorspeisen
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum