Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Moosbacher Käsekuchen

4 Personen

Der Mürbeteig:

  • 80 g Butter
  • 150 g Mehl
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz

Die Füllung:

  • 150 g Räucherspeck oder Schinken
  • 1 Zwiebel
  • 150 g Champignons
  • 50 g Butter
  • 1 1/2 Stück bunte Parikaschoten
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1 Prise Muskatnuß
  • 1 Bd. Petersilie
  • 1/4 l Sauerrahm
  • 2 ganze Eier
  • 250 g Moosbacher Käse (ähnl. Emmentaler gr. Löcher)

Der Mürbeteig: 80 g Butter in 150 g Mehl reiben, 1 Ei und 1 Prise Salz hinzufügen, alles verkneten, Teig ca. 1/2 Stunde kühl ruhen lassen, dann auf bestäubter Arbeitsfläche dünn auswalzen und in vorgefettete Form auslegen. Teig mit Gabel mehrmals anstechen und im vorgeheizten Backofen bei 200 grd C ca. 10 Minuten lang backen.

Die Füllung: Räucherspeck oder Schinken in kleine Würfel schneiden, Zwiebel hacken, Champignons in Scheiben schneiden und alles in erhitzter Butter ausschwenken. In Streifen geschnittene Paprikastreifen dazugeben, mit Salz, Pfeffer und Muskatnuß würzen, gehackte Petersilie hinzugeben. Masse in ein Sieb leeren und abtropfen lassen. Sauerrahm mit Eiern verrühren, dann Gemüsemischung, Rahm und grob geriebenen Moosbacher Käse ( bis auf eine Handvoll ) vermengen und auf Mürbeteigboden gießen. Restlichen Moosbacher Käse darüberstreuen und Kuchen bei 180 grd C 30 Minuten backen. Guten Appetit!

Stichworte: Käse, Pie, Pizza
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum