Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Mohnkuchen mit Bananen und Nektarinen

1 Kuchen

Teig:

  • 90 g kalte Backmargarine
  • 100 g kalte Butter
  • 75 g Zucker
  • 25 g Vanillezucker
  • 1/2 Ei
  • 1 Msp. Salz
  • 25 g Speisestärke
  • 300 g Mehl
  • 3 (-4) Tropfen Bittermandelaroma
  • 1/2 geh. TL abgeriebene Zitronenschale (unbehandelt)

Füllung:

  • 100 g Butter
  • 4 Eigelb
  • 4 Eiweiß
  • 100 g Zucker
  • 25 g Biskuitbrösel
  • 100 g Mohn, gemahlen
  • 25 g Mehl
  • 2 Bananen
  • 2 Nektarinen
  • etwas Zitronensaft
  • 1 Pkg. Tortenguss

Alle Teigzutaten außer Stärke und Mehl schnell glatt kneten. Unter diesen Teig gesiebtes Mehl und Stärke arbeiten. Dann den Teig 10 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen. Eine Springform mit hohem Rand ausfetten und mit Mehl bestäuben. Den Teig ca. 4 mm dick ausrollen und in die Form legen.

Für die Füllung Butter mit Eigelb schaumig schlagen. Eiweiß mit Zucker aufschlagen. Eischnee unter die Eigelbmasse heben. Mohn, Mehl und Biskuitbrösel mischen und unter die Eimasse heben. Die Masse auf den Mürbeteig geben und den Kuchen im auf 180 Grad vorgeheizten Heißluftbackofen (190 Grad bei Ober- und Unterhitze) ca. 40 Minuten bei backen.

Den Kuchen aus der Form nehmen und gut auskühlen lassen. Die Nektarinen in dünne Spalten, die Bananen in Scheiben schneiden und mit Zitronensaft beträufeln. Das Obst auf der Kuchenoberfläche verteilen, den Tortenguss auflösen und den Kuchen damit abglänzen.

Stichworte: Backen, Banane, Kuchen, Mohn, Nektarine, Obst
*
**

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum