Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Miesmuschelnsuppe 'Chez Benoit'

MMMMM----------MEAL-MASTER Format (B&S REZEPT-WEB 1.0)
 
     Title: Miesmuschelnsuppe 'Chez Benoit'
Categories: Fischgerichte, Meeresfrüchte
     Yield: 1 Keine Angabe
 
      1 kg Frische Miesmuscheln
  1 1/4 dl Weisswein, trocken (z.B. 
           -Muscadet)
  1 1/4 dl Rahm
      2 tb Butter
      1 lg Zwiebel, in dünnen Ringe
      2 sm Möhren, in dünnen Scheiben
      2    Lauch (nur den weissen Teil 
           -nehmen),
           in dünnen Ringen
    100 g  Speck, fein geschnitten
    100 g  Geräuchertes Schinken, fein 
           -geschnitten
      5 dl Fisch- oder Geflügelfond
    100 g  Blanchierte Bohnen,
           schräg geschnitten, Stücke 
           -von ca. 15 mm Länge (1)
 
Blanchieren: Die Bohnen 4 Minuten in reichlich kochendem Salzwasser
erwärmen, anschliessend mit kaltem Wasser so lange abspülen,
bis die Bohnen kalt sind.
Die Muscheln gut bürsten und waschen, entbarten (nicht im voraus
entbarten, sonst sterben die Muscheln ab!!).
Weisswein und Rahm in einer Pfanne tun, Muscheln zugeben und aufkochen
(die Muscheln sollten knapp gedeckt sein: falls nicht der Fall, Wein
und Rahm zu gleichen Mengen zugeben). Dabei den Topf immer gut
rütteln; nur so lange kochen, bis die Muscheln auf sind (ca. 3 bis
4 Minuten; nicht zu lange kochen, sonst werden die Muscheln zäh).
Muscheln abtropfen lassen (Kochflüssigkeit auffangen), die noch
geschlossenen Muscheln WEGWERFEN. Die Kochflüssigkeit sehr gut
filtrieren und beiseite tun. Muschelfleisch aus den Schalen nehmen,
beiseite tun.
Butter in einer Pfanne aufschmelzen, Zwiebel, Möhren, Lauch, Speck
und Schinken darin dünsten, ca. 5 Minuten (die Zwiebeln
dürfen nicht braun werden !). Fischfond zugeben, köcheln
lassen, bis die Gemüse sehr weich sind (ca. 45 Minuten).
Muscheln-Kochflüssigkeit zugeben, aufkochen.
5 Minuten vor dem Servieren, Muschelfleisch und Bohnen zugeben,
köcheln lassen, bis wieder warm und mit Salz und Pfeffer
abschmecken. Sofort servieren.
Menge: 4
:Stichworte     : Miesmuschel, Muschel, News, Salzwasser, Suppe
:               : Weichtier
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
MMMMM
 
Legende:
 tb: EL
 lg: groß
 sm: klein

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum