Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Mezze Penne mit Broccoli

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Mezze Penne mit Broccoli
Kategorien: Brokkoli, Italien, Nudel, P4, Penne
     Menge: 4 Personen
 
    300    Gramm  Mezze Penne
      1     Kilo  Broccoli
      2 Stange/n  Lauch
      1           Zwiebel
      1           Knoblauchzehe
      5           Sardellenfilets in Öl
      5     Essl. geriebener Pecorino
      5     Essl. trockener Weißwein
      5     Essl. Olivenöl
    1/2     Glas  Gemüsebrühe
                  Salz
                  Pfeffer
 
===============================Que====================================
 
1. Die Zwiebel und den Lauch putzen und waschen. Beides in dünne
Scheiben schneiden. Beim Broccoli die härteren Stiele und Blätter
entfernen und den Rest in Röschen zerteilen. Den Broccoli vier Minuten
in kochendem Salzwasser blanchieren und abgießen.
 2. In einem Topf zwei El Öl erhitzen, Zwiebeln, Lauch, Broccoli, Salz
und Pfeffer zugeben. Mit Wein und Brühe begießen, den Deckel aufsetzen
und ca. zwanzig Minuten dünsten.
 3. Die Sardellenfilets und den Knoblauch fein hacken und mit einem El
Wasser in einen kleinen Topf geben. Einige Minuten bei schwacher Hitze
dünsten, bis die Sardellen vollständig zerkocht sind.
 4. Das restliche Öl zu den Sardellen geben und eine Minute
weiterkochen. Dann den Broccoli mit zwei Esslöffeln von der
Sardellenmischung beträufeln.
 5. In einem Topf reichlich Wasser aufkochen, salzen und die Nudeln
darin al dente kochen. Abgießen und sofort zu dem Broccoli geben. Mit
Pecorino bestreuen und mit der restlichen Sardellenmischung würzen. Bei
starker Hitze zwei Minuten unter Rühren ziehen lassen. Sofort
servieren. Man kann auch tiefgekühlten Broccoli verwenden, da sich
Broccoli hervorragend einfrieren lässt.
:Zusatz         : 
:               : Kochzeit:
:               : 25 Minuten
:               : Vorbereitung:
:               : 25 Minuten
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum