Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Mexikanisches Bohnengericht mit Tortillas

4 Portionen

BOHNEN

  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Fein gehackte Zwiebel
  • 3 Zerdrückte Knoblauchzehen
  • 1 klein. Geschnittene grüne Chilischote
  • 400 g Abgetropfte rote Kidneybohnen
  • 400 g Abgetropfte Pintobohnen
  • 2 EL Gehackter Koriander
  • 150 ml Gemüsebrühe
  • 8 Weizentortillas
  • 25 g Geriebener Cheddar
  • Salz und Pfeffer

CHUTNEY

  • 4 Gehackte Frühlingszwiebeln
  • 1 Gehackte rote Zwiebel
  • 1 klein. Geschnittene grüne Chilischote
  • 1 EL Knoblauchweinessig
  • 1 TL Zucker
  • 1 klein. Geschnittene Tomate

1. Das Öl für die Bohnen bei mittlerer Hitze in einer großen Bratpfanne erhitzen. Zwiebeln dazugeben und 3-5 Minuten unter häufigem Rühren anschwitzen. Knoblauch und Chilischoten hineingeben und 1 Minute kochen.

2. Bohnen mit einem Kartoffelstampfer zerdrücken und zusammen mit dem Koriander in die Pfanne einrühren.

3. Gemüsebrühe einrühren und die Bohnen unter ständigem Rühren 5 Minuten kochen lassen, bis sie weich und breiig sind.

4. In der Zwischenzeit die Tortillas auf ein Backblech legen und im vorgeheizten Ofen 1 - 2 Minuten bei 180 °C/Gas Stufe 4 erhitzen.

5. Die Chutney-Zutaten vermischen. Die Bohnen mit dem Löffel in eine Servierschale geben und mit Käse bedecken. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die warmen Tortillas aufrollen und mit dem Zwiebel-Chutney und den noch einmal gebratenen Bohnen servieren.

Dieses Gericht, bei dem die Bohnen noch einmal gebraten werden, ist eine typisch mexikanische Beilage. Man kann es aber auch mit warmen Tortillas servieren.

Stichworte: Bohnen, Chili, Käse, Snack, Vegetarisch
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum