Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

MEXIKANISCHER BOHNENAUFLAUF

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: MEXIKANISCHER BOHNENAUFLAUF
Kategorien: Auflauf, Backofen, Bohne
     Menge: 4 Portionen
 
      2           Hähnchenbrustfilets a 150 g
      1           Knoblauchzehe
      2           Rote Chilischoten
      1     Bund  Glatte Petersilie
    1/2           Zitrone (unbehandelt)
      1  geh. TL  Getrockneter Thymian
      1  geh. TL  Paprikapulver (edelsüß)
    400    Gramm  Kidney-Bohnen (Dose)
    150    Gramm  Kirschtomaten
      3   Scheib. Toastbrot
      1           Zwiebel
    100    Gramm  Räucherspeck
      1     Essl. Öl
    150    Gramm  Grüne Bohnen; TK
      5     Essl. Hühnerbrühe
                  Salz, Pfeffer
    250    Gramm  Geriebener Käse
                  Öl für die Form
 
=======================ERFASST AM 0===================================
                  Ilka Spieß meine Familie 
                  -- und ich
 
===============================Que====================================
 
1. Filets abbrausen, trockentupfen, würfeln. Knoblauch abziehen,
würfeln. Chilis abbrausen, putzen, längs aufschneiden, entkernen, in
Streifen schneiden. Petersilie abbrausen, trockenschütteln, Blättchen
hacken. Zitrone heiß waschen, Schale abreiben, Saft auspressen. Beides
mit Knoblauch, der Hälfte der Chilis, Thymian, Paprika vermischen.
Filets damit einreiben, 30 Minuten marinieren lassen.
 2. Kidney-Bohnen abspülen. Die Tomaten abbrausen, halbieren. Toast
würfeln. Zwiebel abziehen, ebenso wie den Speck würfeln.
 3. Elektro-Ofen auf 200 Grad vorheizen. Speck, Zwiebeln und restliche
Chilis im heißen Öl anbraten. Grüne Bohnen, Tomaten und Brühe zugeben,
salzen und pfeffern. 10 Minuten dünsten.
 4. Topf vom Herd nehmen. Kidney-Bohnen, Brot, 100 g Käse und Filets
unterziehen. In geölte Auflaufform füllen, mit übrigem Käse bestreuen
und auf der mittleren Schiene bei 200 Grad (Gas: Stufe 3) 30-35 Minuten
garen.
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum