Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Mexikanische Reispfanne

4 Portionen

Zutaten

  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Zwiebel
  • 2 EL Öl
  • 200 g Langkornreis
  • 1 TL Chilipulver; evt. doppelte Menge
  • 1 TL Kurkuma (Gelbwurz)
  • 400 ml Fleischbrühe
  • 1 groß. rote Paprikaschote
  • 1 Bd. Frühlingszwiebeln
  • 1/2 Bd. Petersilie
  • 1 grüne Chilischote
  • 50 g grüne Oliven; mit Paprika gefüllt
  • 500 g Rinderhackfleisch
  • Pfeffer
  • Salz

Probiert und Notiert von

  • Arthur Heinzmann im Juni 1997

Knoblauch und Zwiebel schälen und hacken. Die Hälfte des Öls in einer Pfanne erhitzen. Beides darin unter Rühren etwa 5 Minuten glasig dünsten.

Reis, Chilipulver und Kurkuma dazugeben, 2 Minuten anbraten. mit Brühe auffüllen und bei schwacher Hitze 15-20 Minuten köcheln lassen, bis der Reis gar ist.

Paprikaschote und Frühlingszwiebeln waschen, putzen, in Stückchen bzw.

Ringe schneiden. Chilischote halbieren, entkernen, gründlich waschen und klein hacken. Oliven in Scheiben schneiden.

Den gegarten, gewürzten Reis in eine Schüssel stellen. Das restliche Öl in der Pfanne erhitzen und das Hackfleisch mit Pfeffer und Salz bei mittlerer Hitze unter gelegentlichem Rühren in etwa 10 Minuten darin anbraten, bis es krümelig ist.

Den Reis zum Fleisch in die Pfanne geben. Paprika, Frühlingszwiebeln, Petersilie, Chilischote, Oliven zugeben. Ohne Deckel unter Rühren etwa 5 Minuten erhitzen. Sofort servieren.

Stichworte: Fleisch, Hackfleisch, Mexiko, Reis, Rind
**

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum