Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Meraner Rosenkohl

4 Portionen

Zutaten

  • 500 g Eßkastanien (Maroni; notfalls 1 Dose geschälte)
  • 500 g Rosenkohl
  • Salz
  • 1 Zwiebel große
  • 3 Knoblauchzehen
  • 200 g Camembert
  • 2 EL Butter
  • 4 EL Crème fraîche
  • Pfeffer
  • Muskat

1. Den Backofen auf 180° vorheizen. Die Schale der Kastanien mit scharfem Messer einschneiden, auf einem Bachblech in den Ofen schieben und etwa 15 Minuten rösten.

2. Inzwischen den Rosenkohl putzen, am Stiel kreuzweise einschneiden. In wenig Salzwasser zugedeckt etwa 15 Minuten kochen, dann auf einem Sieb abtropfen lassen.

3. Die Kastanien etwas abgekühlt schälen, dabei auch die dunkle Haut unter der Schale entfernen. Die Zwiebel und den Knoblauch fein würfeln. Den Weichkäse entrinden, in Würfel schneiden.

4. In einer großen Pfanne die Butter erhitzen, die Zwiebel und den Knoblauch braun dünsten. Dann die Kastanien und den Rosenkohl darin schwenken, die Crème fraîche und die Käsewürfel zugeben, schmelzen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.

Dazu passen Rösti.

Zubereitungszeit 60 Minuten
2400 kJoule
Stichworte: Camembert, Eßkastanien, Käse, Preiswert, Raffiniert, Rosenkohl, Vegetarisch
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum