Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Melonen-Endivie-Salat mit gebratener Dorade

4 Servings

Zutaten

  • 1 Kleine Wassermelone oder
  • 1/2 Große Wassermelone
  • 1 Galiamelone
  • 1 Honigmelone
  • 1 EL Honig
  • 2 EL Weißweinessig +/-
  • 5 EL Olivenöl +/-
  • 250 ml Gemüsebrühe
  • 1 Grüne Chilischote mittelscharf
  • 1 EL Sojasauce evtl. nach Geschmack
  • 1 Rote Zwiebel geschält feingeschnitten
  • 1 Kopf Endiviensalat
  • 1 EL Butterschmalz
  • 4 Doradenfilets
  • Salz
  • Pfeffer

REF

  • Jacqueline Amirfallah im ARD-Buffet 03.06.2008
  • Vermittelt von R.Gagnaux

Die Melonen aufschneiden, Kerne rausnehmen und mit einem Kugelausstecher vier bis fünf Kugeln pro Sorte und Person ausstechen.

Das restliche Melonenfleisch mit einem Löffel auskratzen. Mit Salz, Pfeffer, Honig, Weißweinessig, gut die Hälfte vom Olivenöl und Gemüsebrühe in einen Mixbecher geben und pürieren. Chili entkernen, fein hacken und dazugeben. Es sollte eine relativ dünnflüssige Marinade ergeben, diese eventuell noch mit Sojasauce abschmecken.

Den Endiviensalat putzen, waschen und abtropfen lassen. Die hellen inneren Blätter beiseite legen, den Rest grob durchhacken und in einer Pfanne mit Butterschmalz anbraten. Dann warm in die Melonenmarinade legen.

Doradenfilets mit Salz und Pfeffer würzen und in einer Pfanne mit dem restlichen Olivenöl von beiden Seiten braten.

Die beiseite gelegte Endivienblätter auf Tellern anrichten, den marinierten Endivie darauf geben, Zwiebelwürfel und Melonenkugeln darauf verteilen und die Dorade dazu reichen.

Stichworte: Fisch, Früchte, Salat

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum