Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Melonen mit Curry-Couscous

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Melonen mit Curry-Couscous
Kategorien: Couscous, Filet, Fleisch, Juli, Juni, Lamm, Melone, P4
     Menge: 4 Personen
 
    150    Gramm  Couscous
      1     Essl. Olivenöl
      1           Zwiebel, fein gehackt
      2           Knoblauchzehen, gepresst
      1     Essl. scharfer Curry
      3       dl  Gemüsebouillon
      2    klein. Melonen
                  (z. B. Cavaillon, je ca. 
                  -- 800 g; siehe Hinweis)
                  Olivenöl zum Braten
    600    Gramm  Lammrückenfilets, in ca. 2 
                  -- cm großen Würfeln
    1/2     Teel. Salz
                  Pfeffer aus der Mühle
 
================================Sau===================================
      4     Essl. Zitronensaft
      3     Essl. Olivenöl
                  beiseite gestellter 
                  -- Melonensaft
      1     Essl. Zitronenverveineblätter, in 
                  -- feinen Streifen
                  (evtl. durch 
                  -- Zitronenmelis
                  Pfeffer aus der Mühle
 
===============================Que====================================
 
Couscous in eine Schüssel geben.
Öl warm werden lassen. Zwiebel und Knoblauch andämpfen, Curry ca. 3
Min. mitdämpfen. Bouillon dazugießen, aufkochen, über das Couscous
gießen, dieses zugedeckt ca. 20 Min. quellen lassen.
 Melonen längs halbieren, entkernen, mit einem Kugelausstecher bis auf
einen ca. 1 cm breiten Rand Kügelchen ausstechen, dabei den Saft
auffangen, 6 El für die Soße beiseite stellen, Kügelchen zum Couscous
geben.
 Öl in einer Bratpfanne heiß werden lassen. Fleisch portionenweise ca.
3 Min. braten, herausnehmen, würzen. Fleisch unter das Couscous
mischen.
 Sauce: Alle Zutaten gut verrühren, mit dem Couscous mischen. Couscous
in den Melonenschalen anrichten.
 Hinweis: essreife Melonen lassen sich an ihrem intensiven Duft
erkennen. Nicht ganz reife Melonen bei Raumtemperatur nachreifen lassen.
:Zusatz         : 
:               : Vor- und zubereiten:
:               : ca. 30 Min.
:Pro Person ca. :    588 kcal
:Pro Person ca. :   2460 kJoule
:Eiweiss        :     38 Gramm
:Fett           :     24 Gramm
:Kohlenhydrate  :     54 Gramm
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum