Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Mediterrane Lammspieße auf Chilibohnen

MMMMM----------MEAL-MASTER Format (B&S REZEPT-WEB 1.0)
 
     Title: Mediterrane Lammspieße auf Chilibohnen
Categories: Fleisch, Gemüse, Kräuter
     Yield: 4 Personen
 
    480 g  Lammlachs
     20    Neue kleine Kartoffeln
     10    Dünne Bauchspeckscheiben
      2 tb Olivenöl
      2    Rote Paprikaschoten
     10    Salbeiblätter
      4    Rosmarinzweige
      2    Rote Schalotten
      2    Zwiebeln (à 80 g)
      2    Chilischoten (rot und gelb)
      4    Zweige Bohnenkraut
    1/4 l  Lammfond
      2    Knoblauchzehen
    500 g  Junge grüne Bohnen
      1 ts Grüne Pfefferkörner
      1 ts Rosa Pfefferkörner
           Salz
           Pfeffer
 
 Zubereitung (circa 55 Minuten):  Kartoffeln kochen, schälen,
erkalten lassen und mit einer halben Speckscheibe umwickeln. Die Bohnen
an beiden Enden etwas abschneiden, in leichtem Salzwasser mit etwas
Bohnenkraut auf den Biss blanchieren und kalt ablaufen lassen. Paprika
entkernen, säubern und würfeln. Chilischoten säubern und
in Röllchen zerteilen. Zwiebel schälen und Ringe davon
schneiden. Schalotten schälen und in Ecken schneiden. Knoblauch
schälen, halbieren und die rosa und grünen Pfefferkörner
im Mörser etwas zerstoßen.
 Lammlachs in zwei bis drei Zentimeter dicke Scheiben schneiden und
abwechselnd mit Kartoffel, Paprika und Salbei auf Holzspieß
auffädeln. Die Spieße in heißem Olivenöl
beidseitig anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen.
Anschließend in ein Pfännchen mit Rosmarinbett und dem
restlichen Salbei geben, mit Lammfond abgießen und im
vorgeheizten Ofen bei circa 170 Grad vier bis fünf Minuten fertig
garen.
 Schalotten und Knoblauch in heißem Olivenöl kurz anbraten,
dann Bohnen zugeben und mit anschwitzen. Anschließend Bohnenkraut
zugeben, Chilischotenröllchen und Zwiebelringe zufügen und
mit Salz und Pfeffer würzen. Als Bett auf einem Teller anrichten,
die Spieße darauf setzen, die Soße dazugeben, mit
gestoßenem Pfeffer bestreuen und mit Rosmarin garnieren.
:Stichworte     : Fleisch, Gemüse, Kräuter
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
MMMMM
 
Legende:
 tb: EL
 ts: TL

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum