Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Matelote vom Hecht mit Frühlingsgemüse und Kerbelsauce

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Matelote vom Hecht mit Frühlingsgemüse und Kerbelsauce
Kategorien: Fisch, Hecht
     Menge: 4 Portionen
 
    800    Gramm  Hechtfilet, bevorzugt aus 
                  -- dem Schwanzstück
                  Pfeffer & Salz
           Etwas  Mehl zum Mehlieren
      3           Schalotten
      1           Knoblauchzehe
      1     Teel. Mehl
    1/8      Ltr. Riesling
    1/8      Ltr. Geflügelfond
    1/2      Ltr. Sahne
      2     Essl. Geschlagene Sahne
      1           Lorbeerblatt
      1     Bund  Kerbel, gehackt
     12    klein. Neue Kartoffeln
      1     Bund  Sehr kleine Karotten mit 
                  -- Grün
      1     Bund  Eiszapfen (ersatzweise 
                  -- kleine weiße Rettiche)
      1     Bund  F
                  -- r
                  -- ü
                  -- h
      4 Stange/n  Spargel
           Etwas  Gemüsefond (oder Salzwasser)
 
===============================Que====================================
 
 Den Hecht von Gräten befreien und in gleichmäßige 3-4 cm lange Stücke
schneiden. Mit Salz und Pfeffer würzen und leicht mehlieren.
In einem großen Schmortopf goldgelb anbraten. Schalotten fein würfeln
und Knoblauch in Scheiben schneiden. Beides zum Fisch geben und glasig
anschwitzen. Das Mehl einstäuben und jeweils mit der Hälfte des
Rieslings und des Geflügelfonds ablöschen. (Der restliche Wein und Fond
wird später zum Auffüllen des Ansatzes benutzt).
Sobald der Hecht gar ist, den Fond mit der flüssigen Sahne verfeinern,
aufkochen, den gehackten Kerbel dazu geben und mit Salz, Pfeffer
abschmecken. Erst kurz vor dem Anrichten zur Bindung die geschlagene
Sahne unterheben.
 Die neuen Kartoffeln in Salzwasser gar kochen und schälen. Das
restliche Gemüse waschen, putzen und in gleichmäßig große Stücke
schneiden. Das Gemüse wird der Reihe nach in etwas Salzwasser oder
Gemüsefond weichgekocht und zwar nach Garzeiten: zuerst die Karotten,
dann der Spargel, danach die Eiszapfen und zuletzt die
Frühlingszwiebeln.
 Anrichten:  Die Hechtstücke mit viel Sauce in tiefe Teller geben, dann
das Gemüse gleichmäßig auf dem Gericht verteilen. Die neuen Kartoffel
extra servieren. Mit etwas Kerbel garnieren  
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum