Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Agnolotti della Carnia

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Agnolotti della Carnia
Kategorien: Agnolotti, Auflauf, Italien, Nudel, Obst, P6, Ricotta
     Menge: 6 Personen
 
============================Für den===================================
    500    Gramm  Mehl
      4           Eier
      1    Prise  Salz
 
==========================Für die ====================================
    300    Gramm  geräucherte oder frische 
                  -- Ricotta
     70    Gramm  geriebenes Roggenbrot
     50    Gramm  Rosinen
     50    Gramm  geriebene Schokolade
     30    Gramm  Zitronat
      1     Teel. Zimt
      1           handvoll gekochten, gut 
                  -- ausgedrückten Spinat
                  (oder 1 Apfel oder 1 Birne 
                  -- oder 3
                  Pflaumen, gekocht und 
                  -- zerdrückt)
      2           Eier
                  Zucker
 
============================Für die===================================
    300    Gramm  geräucherte oder frische 
                  -- Ricotta,
                  gerieben
    100    Gramm  Butter
      2     Essl. Zucker, eventuell
 
===============================Que====================================
 
1. Mehl mit Eiern, wenig Wasser und einer Prise Salz verkneten und eine
Stunde ruhen lassen.
 2. Inzwischen Füllung zubereiten: In einer Terrine Ricotta (nach
Belieben geräuchert oder frisch), geriebenes Roggenbrot, abgewaschene
Rosinen, geriebene Schokolade, Zitronat und Zimt zusammenmischen. Dann
Spinat oder nach Wahl entweder gekochte und zerdrückte Äpfel, Birnen
oder Pflaumen zugeben. Eidotter mit Zucker schaumig schlagen und die
Zutaten in der Schüssel damit kalt legieren, Eiklar steif schlagen und
vorsichtig unterheben.
 3. Mit dem Nudelholz Teig sehr dünn ausrollen. Kreise von ca. 4 cm
ausstechen. Kirschgroße Mengen Füllung auf die Teigkreise verteilen.
Den Teig zusammenklappen und die Cialzons gut verschließen.
 4. Die Nudeln in Salzwasser garen, bis sie an der Oberfläche
schwimmen. Mit dem Schaumlöffel herausnehmen und in eine vorgewärmte
Suppenschüssel geben. Immer abwechselnd eine Schicht Cialzons und eine
Schicht geriebene geräucherte oder frische Ricotta hineingeben. Mit
reichlich zerlassener Butter abschließen und nach Geschmack mit zwei
Esslöffeln Zucker bestäuben. Sofort servieren.
:Zusatz         : 
:               : Kochzeit:
:               : 15 Minuten
:               : Vorbereitung:
:               : 1 Stunde 30 Minuten
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum