Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Maronennocken

4 Portionen

Zutaten

  • 400 g geschälte Maronen aus der Dose
  • 1/4 l Milch
  • 1 Vanilleschote
  • 50 g Butter
  • 100 g Puderzucker
  • 1 EL Kakao
  • 2 EL Rum
  • 50 g Halbbitter-Kuvertüre oder Borkenschokolade
  • 250 g Schlagsahne
  • Scheib. von Sternfrucht
[Ohne Bild]

Maronen, Milch und ausgekratztes Vanillemark und -schote ca. 5 Min. kochen lassen. Vanilleschote herausnehmen und die Maronen in der Milch pürieren.

Butter und Puderzucker mit den Quirlen des Handrührers cremig schlagen. Maronenpüree, Kakao und Rum unterrühren. Das Maronenpüree abgedeckt ca. 40 Min. kalt stellen.

Die Kuvertüre hacken und im heißen Wasserbad schmelzen lassen, dann dünn auf eine Marmorplatte streichen, fest werden lassen und mit einem Spatel in Locken von der Platte schieben.

Schlagsahne steif schlagen und auf acht Teller verteilen. Das Kastanienpüree mit zwei Esslöffeln zu Nocken formen und auf die Sahne legen. Mit den Schokolocken oder Borkenschokolade und Scheiben von Sternfrucht verzieren.

Stichworte: Dessert, Marone
*
**

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum