Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Maronen-Nussaufstrich

6 Portionen

Zutaten

  • 250 g Doppelrahmfrischkäse
  • 100 g Sahne
  • 200 g Maronen (Esskastanien)
  • 2 EL Honig
  • 1/2 TL Zimtpulver
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 50 g Rumrosinen
  • 2 EL gehackte Walnüsse
  • 2 EL gehackte Mandeln
  • 1 1/2 EL Kakaopulver
  • 2 EL brauner Rum oder einige Tropfen Bittermandelöl
  • Zucker nach Geschmack.

Den Doppelrahmfrischkäse in eine Schüssel geben und mit einer Gabel zerdrücken. Die Sahne in einen Mixer geben, die gerösteten, geschälten Maronen hinzufügen und alles pürieren. Das Püree zusammen mit dem Honig, dem Zimtpulver und dem Vanillezucker zum Doppelrahmfrischkäse geben und alles mit dem Schneebesen glattrühren. Die Rumrosinen, die Walnüsse, die Mandeln und das Kakaopulver dazugeben, mit braunem Rum oder Bittermandelöl aromatisieren und alles gut verrühren. Den Maronenaufstrich noch mit Zucker nach Geschmack süßen und zu den gebackenen Waffeln reichen.

Passt z.B. zu Mandelwaffeln.

Tipp: Besonders in der kalten Jahreszeit bietet der Handel frische Esskastanien (Maronen) an. Man schneidet die harten Schalen am spitzen Ende kreuzweise ein, legt die Kastanien auf ein Blech und röstet sie im heißen Ofen (ca.

250 Grad C) so lange, bis die Schalen aufspringen. Nun lassen sich die Maronen leicht schälen.

Zeit zum Rösten: ca. 20 Min.
Arbeitszeit: ca. 30 Min.
400 kcal
Stichworte: Dessert, Gebäck, Marone, Nuss, Waffel
*
**

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum