Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Mariniertes Kalbsfilet mit Salat

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Mariniertes Kalbsfilet mit Salat
Kategorien: Fleisch, Rind, Vorspeise, Warm
     Menge: 4 Portionen
 
     15    Gramm  Spitzmorcheln
      1           Schalotte; fein gehackt
    250    Gramm  Kalbsfilet
      2     Essl. Öl
    100    Gramm  Brunnenkresse; o. Portulak
                  -- o. Rucola
 
============================== MAR====================================
      1     Essl. Sojasauce
      2     Essl. Sherry
    1/2           Zitrone; abgeriebene Schale
 
============================= SALA====================================
      3     Essl. Schalottenessig z.B. von
                  -- Maille
      1  geh. TL  Senf
                  Salz
                  Pfeffer
      5     Essl. Öl
 
================================= R===================================
                  D'Chuchi 03/1995
                  -- Vermittelt von R.G
 
===============================Que====================================
 
 Morcheln ca. dreißig Minuten in warmem Wasser einweichen.
Gründlich spülen.
 Das Kalbsfilet im Öl nicht zu heiß braten. Dabei häufig mit einer
Marinade aus Sojasauce, Sherry und Zitronenschale bepinseln. Wenn das
Fleisch rosa gebraten ist, satt in Alufolie wickeln und nachziehen
lassen, bis der Rest erledigt ist.
 Im Bratensatz Schalotte und Morcheln ca. vier Minuten dünsten.
Beiseite stellen.
 Den Salat rüsten. Auf Teller verteilen. Schalottenessig, Senf, Salz,
Pfeffer und Öl verrühren. Die Morchel- Schalotten-Mischung beifügen.
 Kalbsfilet aus der Folie wickeln. Ausgetretenen Saft zur Sauce gießen.
Das Fleisch in dünne Tranchen schneiden und auf dem Salat anrichten.
Alles mit Morchel-Vinaigrette beträufeln.
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum