Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Marinierter Wolfsbarsch mit Knoblauch und Zitrone

4 Portionen

Zutaten

  • 2 Zitronen
  • 8 Knoblauchzehen
  • 1 Bd. Glattblättrige Petersilie
  • Salz
  • Piripiri; oder
  • Cayennepfeffer
  • 4 mittl. Wolfsbarsche
  • 4 EL Olivenöl

Nach Einer Rubrik Von

  • Annemarie Wildeisen Meyers Modeblatt 36/99 Erfasst von Rene Gagnaux

Die Zitronen auspressen und den Saft in ein Schüsselchen geben. Den Knoblauch schälen und grob hacken. Die Petersilie ebenfalls grob hacken. Beides zum Zitronensaft geben und alles mit Salz sowie Piripiri oder Cayennepfeffer pikant würzen.

Die Fische wenn nötig schuppen und ausnehmen. Unter kaltem Wasser spülen und mit Küchenpapier innen und außen trockentupfen. In eine Platte geben. Die Fische innen und außen mit Marinade bestreichen.

Im Kühlschrank während mindestens 2 Stunden marinieren.

Die Fische gut abtropfen lassen; zurückgebliebene Marinade beiseite stellen. Das Olivenöl in einer Bratpfanne erhitzen. Die Fische darin beidseitig während 15 bis 20 Minuten nicht zu heiß braten. Am Schluss die Marinade beifügen und einmal aufkochen. Den Fisch anrichten und mit Bratenjus beträufeln.

Tipp: Auf die gleiche Weise können auch Riesencrevetten zubereitet werden.

Stichworte: Barsch, Fisch, Portugal, Salzwasser
**

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum