Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Marinierte Putenbrust

4 Portionen

Zutaten

  • 800 g Putenbrust
  • 3 Zwiebeln
  • 1 unbehandelte Zitrone
  • Saft von 2 Zitronen (ca. 1/8 l)
  • 400 ml Hühnerfond (Glas) oder
  • Hühnerbrühe (instant)
  • 1 Zweig Zitronenmelisse
  • 30 g Butterschmalz
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 B. Sahne (200 g)
  • 2 EL Mehl
  • 1 EL Sojasauce
  • evtl. grober Pfeffer zum Bestreuen

Geschälte Zwiebeln in Ringe schneiden. Unbehandelte Zitrone heiß waschen, in Scheiben schneiden. Zitronensaft und Hühnerfond verrühren, Putenbrust hineinlegen. Mit Zwiebelringen, Melissenblättern und Zitronenscheiben belegen. Zugedeckt ca. 2 Stunden im Kühlschrank marinieren.

Fleisch aus der Marinade nehmen, Marinade aufbewahren, das Fleisch trockentupfen. Butterschmalz in einem Topf erhitzen, Putenbrust auf 2 oder Automatik-Kochplatte 8 - 1 0 von allen Seiten anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen, mit Marinade ablöschen, ca. 1 Stunde auf 1 oder Automatik-Kochplatte 4 - 5 im geschlossenen Topf schmoren lassen. (Im Schnellkochtopf verkürzt sich die Garzeit auf 20 Min.) Fleisch aus dem Bratenfond nehmen. Sahne und Mehl verquirlen, in den Fond einrühren und aufkochen. Die Sauce mit Salz, Pfeffer und Sojasauce abschmecken. Das aufgeschnittene Fleisch auf eine Platte legen, mit Sauce umgeben und evtl. mit grobem Pfeffer bestreuen.

Dazu schmecken Broccoli- oder Blumenkohlgemüse und eine Wildreis-Mischung.

196 g Eiweiß, 118 g Fett, 46 g Kohlenhydrate, 8765 kJ, 2094 kcal.

Zubereitungszeit 65 Minuten
Stichworte: Geflügel, Mariniert, Normal, P4, Pute
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum