Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Marinierte Lammfilets, Khabab

Zutaten

  • 2 Zwiebeln; a 70 g
  • 3 Knoblauchzehen; oder mehr
  • 50 ml Olivenöl
  • 8 Lammfilets; a 80 g
  • ; Salz
  • schwarzer Pfeffer; f.a.d.M.
  • 4 klein. Tomaten; a 70 - 80 g
  • 2 TL Sumach; anpassen

Zwiebeln und Knoblauch pellen. Zwiebeln fein würfeln. Knoblauch durch die Presse drücken. Beides mit dem Olivenöl zu einer dicklichen Paste verrühren.

Die Lammfilets zwischen einem aufgeschnittenem Gefrierbeutel legen und mit einem Plattiereisen oder einem Küchenbeil in ca. 1/2 Zentimeter dünne Scheiben klopfen. Beide Seiten mit Salz und Pfeffer würzen und mit der Knoblauch-Zwiebel-Paste bestreichen. Abgedeckt am besten über Nacht durchziehen lassen.

Vor dem Servieren den Grill vorheizen. Die Tomaten waschen und auf dem Grill von allen Seiten kurz anrösten. Auf Alufolie setzen und in 15 Minuten fertiggaren.

Die Würzpaste von den Lammfilets abschaben. Filets auf den Grill legen und von jeder Seite ca. fünf Minuten grillen. mit Salz, Pfeffer und etwas Sumach würzen und mit den Tomaten servieren.

Dazu passt Reis, der pro Portion mit einem rohen Eigelb und etwas Sumach garniert wird.

Die Lammfilets schmecken am besten, wenn Sie sie auf einem Holzkohlegrill garen. Notfalls verwenden Sie eine Grillpfanne.

Stichworte: Fleisch, Iran, Lamm, P4
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum