Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Marinierte Käsespieße mit Kräutern

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Marinierte Käsespieße mit Kräutern
Kategorien: Gemüse, Grill, Käse, Kräuter, Vegetarisch
     Menge: 2 Portionen
 
      1    mittl. Paprikaschote
      1    mittl. Rote Zwiebel
    350    Gramm  Halloumi-Käse; ersatzweise 
                  -- halbfester,
                  mildwürziger Schnittkäse
      4    mittl. Champignons
 
==========================FUER DIE ===================================
      1  geh. TL  Thymian, frisch; gehackt
      1  geh. TL  Oregano, frisch; gehackt
      1  geh. TL  Rosmarin, frisch; gehackt
      1  geh. TL  Minze, frisch; gehackt
      1  geh. TL  Petersilie, frisch; gehackt,
      1     groß. Knoblauchzehe
      1           Limette: Saft
     60       ml  Olivenöl
                  Schwarzer Pfeffer
 
======================ERFASST AM 07===================================
                  Petra Holzapfel Quelle 
                  -- Delia Smith Kulinarisch
                  Sommerfreuden
 
===============================Que====================================
 
Den Käse in 2-3 cm große Würfel schneiden. Die Paprikaschote und die
Zwiebeln ebenfalls in 2-3 cm große Stücke schneiden. Dann die Kräuter
und den Knoblauch feinhacken und mit dem Limettensaft, dem Öl und etwas
frisch gemahlenem Pfeffer verrühren. Die Käse-, Zwiebel- und
Paprikastücke zusammen mit den Champignons in eine große Schüssel
geben. Mit der Marinade übergießen und gründlich darin wenden. Die
Schüssel abdecken und für 24 Stunden in den Kühlschrank stellen; die
Zutaten zwischendurch von Zeit zu Zeit durchheben.
 Wenn der Grill angeheizt ist, die Käsespieße fertig stellen. Dazu
jeweils einen Champignon auf einen abgeflachten Metallspieß stecken,
gefolgt von einem Stück Zwiebel, einem Stück Paprikaschote und einem
Käsewürfel. Dies mit den restlichen Zwiebel-, Paprika- und Käsestücken
wiederholen und jeweils mit einem Champignon enden.
 Die Spieße etwa 10 Minuten grillen und dabei häufig drehen, bis sie an
den Rändern leicht gebräunt sind. Beim Drehen die in der Schüssel
verbliebene Marinade auf die Spieße streichen.
 Mit mexikanischer Tomaten-Salsa und Röstkartoffeln mit Knoblauch und
Rosmarin servieren.
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum