Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Marinierte Gemüsespieße

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Marinierte Gemüsespieße
Kategorien: Gemüse, Grillen, Vegetarisch
     Menge: 4 Portionen
 
    115    Gramm  Kürbis
      1           Rote Zwiebel
      1    klein. Zucchini
      1           Reife Banane
      1           Aubergine
    1/2           Rote Paprika, entkernt
    1/2           Grüne Paprika, entkernt
     12           Champignonköpfe
      4     Essl. Zitronensaft
      4     Essl. Oliven- oder Sonnenblumenöl
      4     Essl. Sojasoße
    150       ml  Tomatensaft
      1           Grüne Chilischote, entkernt,
                  -- geschnitten
    1/2           Geriebene Zwiebel
      3           Zerdrückte Knoblauchzehen
  1 1/2     Teel. Getrockneter Estragon
    3/4     Teel. Getrockneter Basilikum
    3/4     Teel. Getrockneter Thymian
    3/4     Teel. Gemahlener Zimt
      2     Essl. Butter
    300       ml  Gemüsebrühe
                  Gemahlener schwarzer Pfeffer
                  Petersilienblätter zum
                  -- Garnieren
 
===============================Que====================================
 
 Kürbis schälen und würfeln, im kochenden Wasser 2-3 Min. blanchieren,
dann abgießen, unter kaltem Wasser abschrecken, abtropfen lassen.
Zwiebel vierteln, Zucchini in Scheiben, Banane, Aubergine, rote und
grüne Paprika in Würfel schneiden. Champignonköpfe säubern. Das Gemüse
mit dem Kürbis in eine große Schüssel geben und beiseite stellen.
Vermische Zitronensaft, Öl, Sojasauce, Tomatensaft, Chili; geriebene
Zwiebel, Knoblauch, die Gewürze in einer Schüssel. Gebe die Sauce über
das Gemüse, und rühre gut um. Dann stellen es einige Stunden kalt.
Stecken Sie die Gemüsestücke auf 8 Spieße, abwechselnd von jeder Sorte
ein Stück. Geben Sie die restliche Marinade, Butter und Brühe in eine
Pfanne. Die rote Zwiebel dazu 10 Min. köcheln lassen, damit sich die
Soße einreduziert. Nun die Spieße auf dem Grill grillieren. Dann mit
der restlichen Sauce anrichten. Petersilie als Garnitur dazu. Salat
oder Reis passt sehr gut dazu.
 Tipp: Man kann eigentlich jedes Gemüse nehmen, bedenke aber dass
solches mit langer Garzeit vorblanchiert werden muss.
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum