Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Marinierte Fischfilets

4 Portionen

Zutaten

  • 4 Fischfilets, z.B. Merlan

FÜR DIE MARINADE

  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Zitrone
  • 1/2 Bd. Petersilie
  • 1 Zwiebel

ZUM MEHLIEREN

  • Salz & Pfeffer
  • Etwas Mehl
  • Butter zum Braten

Als Fisch geht eigentlich alles was weiß ist und eine feste Struktur hat, von der Seezunge bis zum Seelachs. Und da ist die Marinierzeit natürlich etwas unterschiedlich, je teurer der Fisch, um so kürzer die Zeit (Seezunge 2 Minuten).

1. Die Zitrone auspressen, die Zwiebel schälen und in feine Ringe schneiden, die Petersilie abbrausen und fein hacken. Aus dem Zitronensaft und den anderen Zutaten eine Marinade rühren, und die Fischfilets einlegen.

2. nach einigen Minuten die Filets abtropfen lassen, salzen und pfeffern, durch das Mehl ziehen und braten.

Dazu gibt es Petersilienkartoffeln, braune Butter als Sauce und grünen Salat.

Wer mag, kann aus der Marinade noch eine Sauce zaubern, oder die Zwiebelringe kross braten.

Stichworte: Fisch, Hauptspeise
*
**

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum