Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Mangoldtorte

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Mangoldtorte
Kategorien: Backen, Gemüse, Italien, P4, Torte
     Menge: 1 Keine Angabe
 
===============================Zuta===================================
                  Teig nach Grundrezept
    150    Gramm  Reis
    150       ml  Milch
                  ; Salz
    150    Gramm  Erbsen
      1           Zwiebel
      1           Knoblauchzehe
                  ; Olivenöl
    700    Gramm  Junger Mangold
      2           Eier
     60    Gramm  Parmesan, gerieben
                  ; gemahlener Pfeffer
                  ; geriebene Muskatnuss
      1     Spur  Majoran
      1     Essl. Petersilie, gehackt
 
===============================Que====================================
 
:Pro Person ca. : 1132 kcal :Pro Person ca. : 4735 kJoule  Den Teig
vorbereiten und ruhen lassen. Den Reis in einen Topf geben, knapp mit
Milch bedecken, leicht salzen und erhitzen. Sobald der Reis aufkocht,
vom Feuer nehmen und zugedeckt ziehen lassen. Die Erbsen in wenig
Salzwasser sehr bissfest garen und sofort mit kaltem Wasser
abschrecken. Die Zwiebel und nach Belieben auch den Knoblauch schälen,
fein hacken und in wenig Öl glasig dünsten. Den Mangold waschen, putzen
und grob hacken. In ein Sieb geben, mit etwas Salz bestreuen und mit
einem Teller beschweren, damit Flüssigkeit austritt. Den Mangold nach
etwa 10 Minuten durchspülen, nur kurz abtropfen lassen und in den Topf
mit den Zwiebeln geben. Vorsichtig salzen und etwa 10 Minuten garen.
Falls die Flüssigkeit nicht ausreicht, noch wenig Wasser hinzufügen.
Den Mangold abkühlen lassen und in eine Schüssel geben. Den Reis
mitsamt der verbliebenen Milch, die abgetropften Erbsen sowie Eier,
Parmesan, Pfeffer und Muskatnuss hinzufügen. Alle Zutaten gut
miteinander vermengen. Die Füllung mit Majoran, Petersilie un d Salz
abschmecken. Eine Springform mit Öl ausstreichen. 2/3 der Teigmenge
ausrollen und die Form so großzügig damit auskleiden, dass der Teig
leicht über den Rand hinaus reicht. Die Füllung hineingeben und die
Oberfläche glattstreichen. Den restlichen Teig zu einem passenden
Deckel ausrollen und auf die Füllung legen. Den herausstehenden Rand
des Teigbodens darüber einschlagen, so dass ein fest verschlossener
Teigmantel entsteht. Den Teigdeckel mit etwas Öl bestreichen und
mehrfach mit einer Gabel einstechen. Die Torte im auf 200 Grad
vorgeheizten Ofen in etwa 30 Minuten goldbraun backen. Nach Belieben
lauwarm oder kalt servieren.
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum