Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Mangoldrolle mit Pilz-Rahmsosse

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Mangoldrolle mit Pilz-Rahmsosse
Kategorien: Backen, Mangold, P4, Pikant
     Menge: 1 Keine Angabe
 
    320    Gramm  ;Mehl
      3           Eier (Gewichtsklasse 3)
      3     Essl. ;ÖL
                  ;Salz
      1     Kilo  Mangold
      3           Zwiebeln
     40    Gramm  Speck
                  -geräucherter durchwachsener
                  ;Pfeffer
     50    Gramm  junger Gouda
    500    Gramm  Champignons
     30    Gramm  ;Butter
      1     Pack. Schlagsahne à 200 g
    1/4      Ltr. Gemüsebrühe (Instant)
    1/2     Bund  Petersilie
 
===============================Que====================================
 
 Zubereitung:  1. 15/16 des Mehls, Eier, Öl und etwas Salz verkneten.
In Klarsichtfolie wickeln und ca. 30 min ruhen lassen.
 2. Inzwischen Mangold putzen, waschen, gut abtropfen lassen und in
Streifen schneiden. 2/3 der Zwiebeln würfeln. Speck ebenfalls würfeln
und knusprig auslassen. Zwiebelwürfel zufügen und andünsten. Mangold
zufügen, ca. 10 min unter gelegentlichem Rühren dünsten. mit Salz und
Pfeffer würzen.
 3. Teig auf einem Geschirrtuch zu einem ca. 30 x 40 cm großen Rechteck
ausrollen. Mangold-Mischung darauf verteilen. Käse darüberreiben. Teig
mit Hilfe eines Tuches aufrollen. Tuch an den Enden mit Küchengarn
verschnüren.
Rolle in reichlich kochenden Salzwasser ca. 30 min garen.
 4. Inzwischen restliche Zwiebeln hacken. Champignons putzen und
halbieren.
Fett anschmelzen. Zwiebel darin andünsten. Champignons zufügen und ca.
8 min unter ständigen Wenden braten. mit dem restlichen Mehl bestäuben.
Sahne und Brühe unter Rühren zufügen. Aufkochen und ca. 5 Minuten
köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Petersilie hacken.
Mangoldrolle aus dem Tuch nehmen und in Scheiben schneiden.
Champignon-Rahmsoße dazureichen. Mit gehackter Petersilie bestreuen.
 :Zubereitungs-/Arbeitszeit ca.: 11/2 Stunden :Pro Portion ca. 870
kcal/3650 kJ
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum