Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Mangoldrolle

Zutaten

  • 2 Eier
  • 3 EL Öl
  • 1/4 TL Salz
  • 200 g Mehl
  • 50 g Speck, gewürfelt
  • 500 g Schnittmangold
  • 1 Zwiebel, gehackt
  • Muskat, Kerbel
  • 150 g Quark
  • 100 g Gorgonzola
  • 1 TL Senf
  • 1 EL Cognac
  • Milch

Eier mit Öl und Salz gut verrühren, Mehl zugeben und 5 bis 10 Minuten mit den Händen durchkneten. Mindestens 2 Stunden, besser 12 Stunden, luftdicht verschlossen und kühl stehenlassen.

Teig 1 mm dünn rechteckig auswallen.

Die Speckwürfel in einer Pfanne erhitzen, in Streifen geschnittenen Mangold sowie Zwiebel dazugeben, 10 Minuten dämpfen. mit Muskat, Kerbel und Salz abschmecken und auskühlen lassen.

Die ausgekühlte Masse auf den Teig verteilen, 2 cm Rand frei lassen. Das Ganze aufrollen und die Ränder gut zusammendrücken (2 Rollen machen, falls der Topf zu klein ist !) . In ein Baumwolltuch einrollen und die Enden des Tuches mit Baumwollgarn gut zusammenbinden. Rolle in Würzwasser 40 Minuten ziehen lassen.

mit der folgenden Gorgonzolasauce servieren: Quark glattrühren, Gorgonzola hineinreiben, mit einer Gabel gut mischen.

Mit Senf und Cognac würzen, etwas Milch eventuell zugeben (die Sauce sollte sämig sein, nicht fliessend).

Stichworte: Gemüse, P4

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum