Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Mangold-Röllchen

4 Portionen

Zutaten

  • 100 g Gerste
  • 1/2 1 Gemüsebrühe, knapp (Instant)
  • 100 g Gerstenschrot
  • 1 Zwiebel
  • 200 g Austernpilze
  • 2 EL Olivenöl
  • 3 Stengel Thymian
  • Salz
  • 1 Msp. Kräuter der Provence
  • Pfeffer
  • 2 Eier
  • 20 g Butter
  • 12 Mangoldblätter
  • 1 Tas. Gemüsebrühe

Gerste am Vorabend in der kalten Gemüsebrühe einweichen. Am nächsten Tag zum Kochen bringen, 40 Minuten auf 1 oder Automatik-Kochplatte 4-5 kochen. 15 Minuten vor Ende der Garzeit das Gerstenschrot einrühren und unter ständigem Rühren weiterkochen (wichtig, da Gerstenschrot leicht anhängt). Danach die Gerste im geschlossenen Topf auf der ausgeschalteten Kochplatte noch nachquellen lassen.

Zwiebel fein würfeln, Pilze in Streifen schneiden. Zwiebel mit Olivenöl auf 2 oder Automatik-Kochplatte 4-5 andünsten, Thymianblättchen und Pilze zugeben, kurz mit andünsten, mit der Gerstenmasse vermischen. Eier, Butter und Gewürze zufügen.

Mangoldblätter in kochendem Salzwasser blanchieren, kalt abspülen, gut abtropfen lassen. Die Blätter flach auslegen, mit Salz und Pfeffer würzen, jeweils etwas Gerstenmasse auf die Blätter geben, die Seiten einschlagen, aufrollen. Die Röllchen in einem großen, flachen Topf mit etwas Olivenöl auf 2 oder Automatik- Kochplatte 4-5 kurz andünsten, Gemüsebrühe zugeben, auf 1 oder Automatik-Kochplatte 4-5 im geschlossenen Topf ca. 10-12 Minuten dünsten. Dazu schmeckt frisches Bauernbrot.

Stichworte: Gemüse, Juli, Mangold, P4
*
**

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum