Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Mango-Erdbeertorte

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Mango-Erdbeertorte
Kategorien: Backen, Erdbeere, Mango, Obst, Torte
     Menge: 1 Torte
 
==============================Bisk====================================
      4           Eiweiß
      4           Eigelb
    160    Gramm  Zucker
    125    Gramm  Mehl
     75    Gramm  Stärkemehl
 
============================Frucht====================================
    350    Gramm  Mango
     50       ml  Mangosaft
      7    Blatt  Gelatine
    150    Gramm  Erdbeeren
    600    Gramm  Sahne, steif geschlagen
    100    Gramm  Erdbeeren zum Dekorieren
 
===============================Que====================================
 
Biskuit: Eiweiß sehr steif schlagen und Zucker nach und nach einrieseln
lassen. Eigelb unterrühren. Mehl und Speisestärke mischen und in die
Eiermasse sieben. Teig in einen Tortenring füllen und bei 200 Grad ca.
45 Minuten backen. Nach dem Abkühlen 2 mal durchschneiden.
 Masse: Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Mango schälen, klein
schneiden und mit dem Mangosaft pürieren. Erdbeeren in kleine Würfel
schneiden und zum Mangopüree hinzu fügen. Sahne steif schlagen.
Eingeweicht Gelatine ausdrücken, erwärmen und in die
Mango-Erdbeer-Masse einrühren. Sofort unter die Sahne heben.
 Tortenaufbau: Backblech mit Frischhaltefolie auslegen und Tortenring
darauf stellen. Dekorations-Erdbeeren in dünne Scheiben schneiden und
im Ring verteilen. Eine Schicht (1/4) der Sahne-Fruchtmasse auf die
Erdbeeren geben. Ersten Biskuitboden auflegen, dann die nächste Schicht
Sahne (1/4) auf den Biskuit streichen. Zweiten Biskuitboden auflegen
und mit einem weiteren Viertel Masse füllen. Mit dem letzten
Biskuitboden abdecken und eine Nacht in den Kühlschrank stellen.
 Dekoration: Die gekühlte Torte auf eine Tortenplatte stürzen, die
Frischhaltefolie abziehen und den Ring abnehmen. Mit dem letzten
Viertel Masse die Torte am Rand einstreichen, bzw. Rosetten am Rand
aufspritzen.
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum