Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Makkaroni-Auflauf mit Auberginen und Kaninchenfleisch

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Makkaroni-Auflauf mit Auberginen und Kaninchenfleisch
Kategorien: Auflauf, Hauptgericht, P6, Teigware
     Menge: 1 Keine Angabe
 
===============================Zuta===================================
    400    Gramm  Aubergine
      1           Knoblauchzehe
    1/8      Ltr. Pflanzenöl
    300    Gramm  Makkaroni
  1 1/2      Ltr. Kalbsfond
    600    Gramm  Kaninchenkeulen
      1           Kl. Chilischote
    150    Gramm  Räucherspeck, durchwachsen
     60    Gramm  Zwiebel
     40    Gramm  Möhren
     60    Gramm  Lauch
    500    Gramm  Reife Tomaten
      2     Essl. Frische gehackte Kräuter
     20    Gramm  Butter
     20    Gramm  Mehl
    1/4      Ltr. Milch
     50    Gramm  Gruyere, gerieben
                  - Salz, gem. Pfeffer
     20    Gramm  Butter f.d. Form
 
===============================Que====================================
 
 Aubergine in etwa 1/2 cm starke Scheiben schneiden. Marinade aus
zerdrückter Knoblauchzehe, 1/2 Tl. Salz, gemahlenem Pfeffer und 1/8 l
Pflanzen öl darübergiessen und eine Stunde marinieren.
 Die Makkaroni in sprudelnd kochendem Kalbsfond al dente kochen,
abseihen, dabei den Fond auffangen, die Makkaroni zugedeckt beiseite
stellen, den Kalbsfond auf etwa 1/8 l reduzieren.
 Kaninchenkeulen mit einem scharfen Messer entbeinen, Sehnen
wegschneiden, das schiere Fleisch kleinwürfeln. Würfel in einer
Schüssel mit Salz, Pfeffer und dem kleingehackten Fruchtfleisch der
Chilischote bestreuen, beiseite stellen. Speck, Zwiebel, Möhre und
Lauch ganz klein würfeln und in 2 El. erhitztem Pflanzenöl in der
Kasserolle bei starker Hitze kurz anschwitzen.
 Kaninchenfleisch zugeben, unter ständigem Rühren einige Minuten
anbraten. Würfel aus gehäuteten, entkernten Tomaten einrühren und 5-10
min. schmoren. Reduzierte Kalbsbrühe zugiessen, gehackte Kräuter
(Thymian, Petersilie) zugeben. In der offenen Kasserolle
weiterschmoren, bis die Flüssigkeit fast verdunstet ist.
 Für die Käsesauce Butter in einem kleinen Topf zerlaufen lassen und
Mehl ohne Farbe anschwitzen. Milch zugiessen, glattrühren, salzen und
pfeffern und das Ganze etwa 20 Minuten unter Rühren aufkochen. Den Käse
einrühren und schmelzen.
 Eine rechteckige 2,5-l-Form mit Butter ausstreichen, schichtweise mit
den marinierten Auberginenscheiben, Makkaroni und der Fleischmasse
füllen, über die letzte Nudelschicht die Sauce giessen. In den auf 200
°C vorgeheizten Backofen schieben und bis zu 40 Minuten garen.
 Für 6 Personen.
 * Für 6 Personen. Pro Person 845 Kalorien (kcal) oder 3535 kJ Quelle:
Hörzu-Fernsehzeitschrift, ins Mm- Format gebracht u. gepostet von Peter
Mackert, 2:246/8105.0  Erfasser: P. Mackert  Datum: 07.03.1995 
Stichworte: Auflauf, Backofengerichte, Teigwaren, Hauptgericht, : P6
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum