Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Makkaroni-Auflauf alla Siciliana

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Makkaroni-Auflauf alla Siciliana
Kategorien: Aubergine, Auflauf, Italien, Makkaroni, Nudel, P6
     Menge: 6 Personen
 
    350    Gramm  Makkaroni rigati
    500    Gramm  Auberginen
     70    Gramm  Butter
    500    Gramm  geschälte Tomaten
      1           Zwiebel
      1           Knoblauchzehe
      1     Essl. gehacktes Basilikum
    100    Gramm  milder Provolone
                  Öl zum Braten
                  Salz
                  Pfeffer
 
===============================Que====================================
 
1. Tomaten abziehen, aushöhlen und in Stücke schneiden. Auberginen
waschen, abtrocknen, Strunk entfernen und längs in Scheiben schneiden.
Mit Salz einreihen, mit einem Teller bedecken, durch ein Gewicht
beschweren und eine Stunde abtropfen lassen.
 2. Zwiebel und Knoblauch abziehen und hacken, in einer Kasserolle mit
50 g Butter glasig dünsten. Tomaten zugeben, salzen und pfeffern und
bei starker Hitze 30 Minuten garen, ab und zu umrühren. Am Ende der
Garzeit Basilikum zufügen.
 3. Nach Ende der Abtropfzeit der Auberginen, diese unter fließend
kaltem Wasser abspülen, abtrocknen und in der Pfanne in reichlich Öl
ausbacken. Abtropfen lassen und auf Küchenpapier legen. Warmhalten.
 4. Einen Topf mit Salzwasser aufkochen und die Makkaroni al dente
kochen. Backofen auf 220 °C vorheizen.
 5. Eine Auflaufform leicht einfetten. Den Provolone in Scheiben
schneiden. Die Nudeln abgießen und mit etwas Tomatensoße mischen.
 6 Eine Schicht Nudeln in die Form geben, eine Schicht Auberginen, die
Tomatensoße und schließlich die Provolonescheiben darüber legen usw.
bis alle Zutaten verbraucht sind. Mit Käse abschließen und mit
Butterflöckchen belegen.
 7. Die Form in den Ofen geben und ca. fünfzehn Minuten backen, dann
servieren.
:Zusatz         : 
:               : Ruhezeit für die Auberginen:
:               : 1 Stunde
:               : Kochzeit:
:               : l Stunde
:               : Vorbereitung:
:               : 30 Minuten
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum