Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Maistörtchen mit Salsa

MMMMM----------MEAL-MASTER Format (B&S REZEPT-WEB 1.0)
 
     Title: Maistörtchen mit Salsa
Categories: Kuchen, Gebäck, Pralinen
     Yield: 1 Keine Angabe
 
MMMMM-----------------------Maisme------------------------------------
     90 g  Butter; zimmerwarm
     60 g  Doppelrahmfrischkäse
     75 g  gelbes Maismehl
    150 g  Mehl
           ; Salz
 
MMMMM---------------------------Sal-----------------------------------
      5    reife Eiertomaten; in
           - Würfel geschnitten
     50 g  rote Zwiebel; fein gehackt
      1    rote Paprikaschote; Samen u.
           - Scheidewände entfernt u.
           - in Würfel geschnitten
      2    jalapeno-Chilischoten; (*)
           - Samen entfernt u. fein
           - gehackt
      2 tb Zitronensaft; fr. gepresst
      1 tb Limonensaft; frisch gepresst
     90 g  Maiskörner
      2 tb Koriandergrün; gehackt
           ; Salz
           ; frisch gemahlener Pfeffer
 
MMMMM-------------------------Auße------------------------------------
           - Mini-Muffin-Förmchen
 
 (*) Ein Rezept ergibt etwa 30 Stück.
 Den Ofen auf 180 °C vorheizen. Butter und Doppelrahmfrischkäse in
einer mittelgroßen Schüssel mit einem elektrischen
Handrührgerät cremig rühren.
 Maismehl, Mehl und Salz dazusieben und langsam einarbeiten. Den Teig
durchkneten und daraus Kugeln von 2 1/2 cm Durchmesser formen. Jede
Teigkugel in eine Mini-Muffin-Form legen und zu Törtchen
drücken. In den vorgeheizten Ofen schieben und in etwa 20 Minuten
goldbraun backen. Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen. Die
Törtchen aus der Form nehmen.
 In einer Schüssel, die nicht aus Aluminium sein sollte, alle
Zutaten für die Salsa vermischen und gut abschmecken.
 Die Maistörtchen mit der Salsa füllen und sofort servieren.
 Anmerkung: Winzige Muffin-Formen haben die richtige Größe
für die kleinen Appetithappen. Man kann die Törtchen aber
auch in normalen Muffin-Formen backen und als Beilage zu einer
gegrillten Vorspeise servieren.
 (*) Jalapeno: Leuchtendgrüne, spitz zulaufende Chilischote von
etwa 5 cm Länge und 2 1/2 cm Breite. Unter den scharfen
Chilischoten ist die jalapeno- Chilischote in den Vereinigten Staaten
am beliebtesten. Auch bei ihr ist wegen ihrer Schärfe
äusserste Sorgfalt geboten. Jalapenos eignen sich zum Würzen
fast aller Speisen, man gibt sie sogar in Desserts. Reife jalapenos
sind leuchtend rot und schmecken etwas lieblicher als die grünen.
Sowohl die roten als auch die grünen jalapenos werden eingelegt.
:Stichworte     : Amerika, Backen, Mais, P1, Pikant, Tomate
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
MMMMM
 
Legende:
 tb: EL

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum