Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Lorbeer-Speck-Kartoffeln

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Lorbeer-Speck-Kartoffeln
Kategorien: Bratschlauch, Kartoffel, Römertopf
     Menge: 2-4 Portionen
 
    300    Gramm  Kleine Kartoffeln
    125    Gramm  Frühstücksspeck
      5    klein. Lorbeerblätter
      1     Teel. Kümmel
      1     Teel. Meersalz
      3     Essl. Olivenöl
                  Grob gemahlener Pfeffer
 
===============================Que====================================
 
 1. Die Kartoffeln gründlich waschen und schälen. In eine Schüssel
geben. Speck in breite Streifen schneiden. Zu den Kartoffeln geben.
 2. Lorbeerblätter, Kümmel und Meersalz mit dem Olivenöl in die
Schüssel geben. Mit reichlich Pfeffer bestreuen und alles gut mischen.
 3. Die Kartoffelmischung in einen Bratschlauch geben, fest
verschließen und im vorgeheizten Ofen bei 210 Grad (Umluft 185 Grad)
auf der 2. Schiene von unten 45 Min. garen.
 * Zubereitungsieit: 1 Stunde Pro Portion (bei 4): 6 g E, 16 g F, 7 g
KH = 200 kcal (839 kJ) ALTERNATIVE Auch der gute alte Römertopf (der
nie wirklich aus der Mode kommt) ist gut geeignet, um die aromatische
Kartoffelmischung zu garen. Topf vorher nach Anweisung wassern, dann
die Kartoffeln 45- 50 Minuten in den Backofen geben.
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum