Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Löwenzahn-Radieschen-Salat mit frittiertem Blumenkohl

4 Portionen

Zutaten

  • 500 g Blumenkohl
  • Salz
  • 100 g Mehl
  • 250 ml Gemüsefond (a. d. Glas)
  • 2 Eier
  • Pfeffer (a. d. Mühle)
  • 1/2 TL Cayennepfeffer
  • 300 g Vollmilchjoghurt
  • 2 EL Weißweinessig
  • 1 Bd. Schnittlauch
  • 1 Bd. Radieschen (ca. 200 g)
  • 150 g Löwenzahn (ersatzweise Rauke)
  • Öl zum Frittieren

1. Blumenkohl in Röschen teilen, in reichlich kochendem Salzwasser 3-4 Minuten blanchieren, auf Küchenpapier abtropfen lassen.

2. Mehl mit 50 ml Gemüsefond und den Eiern zu einer glatten Masse verrühren, mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer würzen. Aus Joghurt, Salz, Pfeffer, Essig und 50 ml Gemüsefond eine Vinaigrette herstellen. Schnittlauch, bis auf einige Stiele, in feine Röllchen schneiden und unter die Sauce heben.

3. Radieschen putzen, waschen und in dünne Scheiben schneiden. Löwenzahn putzen und waschen.

4. Öl zum Frittieren erhitzen. Blumenkohlröschen durch den Teig ziehen und portionsweise im heißen Fett 2-3 Minuten goldbraun frittieren. Auf Küchenpapier abtropfen lassen.

5. Löwenzahn und Radieschen auf einer Platte anrichten, die heißen Blumenkohlröschen darauf anrichten. Den restlichen Schnittlauch zweimal durchschneiden, den Salat damit garnieren. Die Joghurt-Schnittlauch- Sauce getrennt dazu servieren.

Zubereitungszeit: 1 Stunde, 10 Minuten
Pro Person ca. 403 kcal
Pro Person ca. 1686 kJoule
Eiweiß: 12 Gramm
Fett: 27 Gramm
Kohlenhydrate: 27 Gramm
Stichworte: August, Blumenkohl, Löwenzahn, Radieschen, Salat
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum