Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Linsen-Gemüsesuppe mit Würstchenscheiben

MMMMM----------MEAL-MASTER Format (B&S REZEPT-WEB 1.0)
 
     Title: Linsen-Gemüsesuppe mit Würstchenscheiben
Categories: Eintopf, Gemüse, Fleischware, Kräuter
     Yield: 4 Personen
 
    230 g  Linsen
    240 g  Wiener Würstchen
      1    Zwiebel (90 g)
     90 g  Lauch
      1    Karotte
     90 g  Sellerie
     40 g  Speckwürfel
      1    Knoblauchzehe
      1 tb Thymian
    500 ml Gemüsebrühe
  1 1/2 tb Olivenöl
    1/2 ts Koriander
      2    Sternanis
      3    Lorbeerblätter
      5    Wacholderbeeren
      5    Pfefferkörner
      1    Chilischote, in Röllchen 
           -geschnitten
           Salz
           Pfeffer
 
 (circa 35 Minuten):  Linsen in kaltem Wasser zwei bis drei Stunden
einweichen, danach abschütten. Wiener Würstchen in
schräge Scheiben zerteilen. Zwiebel, Karotte und Sellerie
schälen, den Lauch säubern und alles in kleine Würfel
schneiden. Sternanis, Koriander, Wacholderbeeren und Pfefferkörner
im Mörser grob zerstoßen und zusammen mit den
Lorbeerblättern in ein Tee-Ei geben. Den Thymian abrebeln,
Knoblauch schälen und fein würfeln.
 Zwiebeln und Wurzelgemüse in heißem Olivenöl glasig
angehen* lassen, Knoblauch und Speck zugeben, kurz mit anschwenken. Nun
die Linsen zugeben und einrühren Thymian zufügen und mit
Gemüsebrühe auffüllen, aufkochen lassen. Das
Gewürz-Tee-Ei mit einhängen, mit Salz und Pfeffer würzen
und acht bis zehn Minuten köcheln lassen, bis die Linsen weich
sind. Chiliröllchen und Wiener Würstchen zugeben, mit
heiß ziehen. Suppe in einem tiefen Teller oder einer Terrine
anrichten.
 (*= etwas andünsten, kurz anbraten - Bemerkung der Erfasserin des
Rezeptes)  
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
MMMMM
 
Legende:
 tb: EL
 ts: TL

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum