Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Leichte Kräuter-Spargelcreme mit Kerbelnocken

2 Personen

Zutaten

  • 400-500 g weißer Spargel (z. B. Suppenspargel)
  • 1/2 unbeh. Zitrone,
  • Saft und 1 kleines Stück Schale von
  • Salz, Pfeffer
  • Zucker
  • 2 1/2 EL Butter
  • 2 EL Mandelöl (ersatzweise mildes Nussöl, z. B. Walnussöl)
  • 100 ml Sahne
  • 1 geh. TL Mehl
  • 1/2 Bd. Kerbel
  • 1/2 TL rote Pfefferbeeren
  • 80 g Frischkäse

Spargel abspülen, schälen, holzige Enden abschneiden. Spargel in gleich große Stücke schneiden. Schalen mit Zitronensaft und -schale, 1/2 TL Salz, 1 Prise Zucker, 1 TL Butter und 600 ml Wasser in einem Topf bei mittlerer Hitze ca. 15 Minuten auskochen.

Fond abgießen, 1/2 l davon abmessen. Spargel darin ca. 12 Minuten garen. Spargel aus dem Fond heben, Fond ca. 5 Minuten einkochen lassen. 2/3 des Spargels (untere Stücke) und evtl. Mandelöl in den Fond geben und alles fein pürieren, evtl. durch ein Sieb passieren.

Sahne zugießen, abschmecken und aufkochen. 1 EL Butter und Mehl glatt verkneten, in Flöckchen unter Rühren in der Cremesuppe schmelzen lassen. Bei schwacher Hitze ca. 1 Minute köcheln lassen. Rest Butter in einer Pfanne erhitzen, übrigen Spargel darin kurz anbraten.

Kerbel abspülen, trockentupfen, abzupfen und fein hacken. Pfefferbeeren grob zerstoßen, mit Frischkäse und Kerbel verrühren, mit einem Teelöffel daraus Nocken formen.

Spargelcreme mit Frischkäsenocken, übrigem Spargel, evtl. Pfefferbeeren und Kerbel anrichten.

Stichworte: Kräuter, Spargel, Suppe
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum