Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Bananen-Zitronentarte

1 24cmform

Zutaten

  • 100 g Dinkel; und
  • 70 g Weizen; fein gemahlen
  • 50 g Vollrohrzucker
  • 2 Prise Gem. Vanille
  • 80 g Butter; gut gekühlt
  • 1 Ei

Für Die Füllung

  • 2 groß. Unbehandelte Zitronen
  • 1 davon ausgepresst
  • 500 g Bananen, nicht zu reif
  • 100 g Sahne
  • 1 Ei
  • 1 Eigelb
  • 30 g Akazienhonig
  • 1 g Johannisbrotkernmehl
  • 40 g Mandeln, fein gemahlen
  • 1 EL Mandelblättchen

Das Mehl mit dem Vollrohrzucker und der Vanille mischen. Die Butter auf der grossen Reibe hineinraspeln und alles mit den Knethaken der Küchenmaschine fein zerkrümeln. Das Ei dazugeben und alles rasch zu einem glatten Teig verrühren. Zugedeckt 30-60 Minuten kühlen.

Inzwischen einen Tarteboden mit herausnehmbaren Boden oder eine Springform einfetten. Die Zitronen heiss abwaschen, abtrocknen und abreiben. Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Die Form mit dem Teig auslegen. Dabei einen Rand von 2,5 cm hochziehen. Den Boden mehrfach mit einer Gabel einstechen. Auf der 2. Schiene von unten 15 Mintün vorbacken.

Die Bananen schälen und in Scheiben schneiden. Dann dachziegelartig auf den vorgebackenen Boden legen und mit etwas Zitronensaft beträufeln. Die Sahne steif schlagen. Das Ei, das Eigelb, den Honig, 4 tb Zitronensaft (bei einer 24 cm-Form), die feingehackte Zitronenschale und das Johannisbrotkernmehl schaumig schlagen. Die Mischung auf die Sahne geben. Die Mandeln darüber streuen und alles vorsichtig mischen. Die Creme auf den Bananen verteilen und mit Mandelblättchen bestreuen. Die Tarte im Backofen (Mitte) noch etwa 25 Minuten backen, bis die Oberfläche goldgelb ist und sich fest anfühlt.

Stichworte: Backen, Banane, Kuchen, Mandel, Zitrone
*
**

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum