Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

LE MATAFAN AUX POMMES - APFELPFANNKUCHEN

4 Portionen

Zutaten

  • 4 Äpfel, geschält, Kernhaus
  • - ausgestochen, dünn
  • - gescheibelt
  • 125 g Mehl
  • 2 Eier, leicht verschlagen
  • 1 EL Öl
  • 2 EL Weinbrand
  • 2 TL Backpulver
  • 4 EL Zucker
  • 1 Prise/n Salz

Diese süße Dessert, ursprünglich aus Savoyen, macht wenig Mühe und ist sehr lecker.

- In einer großen Schüssel Mehl, Salz, Eier, Weinbrand, Backpulver und Zucker gründlich verrühren.

- 100 ml lauwarmes Wasser unterarbeiten, um einen geschmeidigen, nicht zu zähen Teig zu erhalten.

- Die Äpfel zufügen.

- In einer beschichteten Pfanne das Öl erhitzen und die Mischung hineingießen. Zudecken und auf kleiner Flamme 30 Minuten garen.

- Den Matafan auf einen Teller stürzen, wieder in die Pfanne gleiten lassen und noch 15 Minuten braten.

- Heiß oder lauwarm servieren.

Anmerkung: Matafan bezeichnet ursprünglich einen (Kartoffel-)Bierteig.

: Quelle : Marie-Francoise Gaff-Deletraz, emazing.com : Erfasst : 27.07.01 von Micha Eppendorf

Stichworte: Apfel, Ei, Mehl, Pfanne, Weinbrand
**

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum