Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Lauwarmer Spargelsalat mit Borlotti-Bohnen und Mortadella

MMMMM----------MEAL-MASTER Format (B&S REZEPT-WEB 1.0)
 
     Title: Lauwarmer Spargelsalat mit Borlotti-Bohnen und Mortadella
Categories: Salate
     Yield: 6 Portionen:
 
    100 g  getrocknete Borlotti-Bohnen
    200 ml Olivenöl
           Salz
      4    junge Knoblauchzehen
      1 sm Zweig Salbei
    500 g  Tomaten
      4 tb Sherry-Essig
           schwarzer Pfeffer (a. d. 
           -Mühle)
    1/2 bn Basilikum
    1/2 bn glatte Petersilie
    100 g  Rucola
      1 kg weißer Spargel
    100 g  Sellerieknolle
     75 g  italienische Mortadella
 
1. Die Bohnen mit 100 ml Olivenöl, Salz, 1 gepellten Knoblauchzehe
und dem Salbei in einen Topf geben und mit reichlich kaltem Wasser
bedecken. Im offenem Topf ca. 2 Stunden bei milder Hitze kochen lassen,
bis die Bohnen weich sind. Eventuell Wasser nachgießen.
 2. Die Tomaten über Kreuz leicht einritzen und in einem Sieb oder
einer Schaumkelle 2-3 Sekunden in kochendes Wasser tauchen. Sofort
abschrecken und häuten. Tomaten vierteln, Kerne herausschaben und
das Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden.
 3. Das restliche Olivenöl mit dem Sherry-Essig, Salz und Pfeffer
verrühren. Restlichen Knoblauch pellen und dazupressen. Basilikum-
und Petersilienblätter von den Stielen zupfen, fein schneiden und
untermischen.
 4. Rucola waschen, putzen und trocken schleudern. Den Spargel rundum
schälen und die holzigen Enden abschneiden. Die Spargelstangen in
5-6 cm lange, schräge Stücke schneiden. Die gegarten Bohnen
in einem Sieb abtropfen lassen und vorsichtig mit den Tomaten unter die
Kräuter-Vinaigrette mischen. Die Sellerieknolle putzen,
schälen und auf dem Gemüsehobel in sehr feine, lange Streifen
schneiden. Sellerie unter die Vinaigrette mischen.
 5. Die Spargelstücke in wenig kochendes Salzwasser geben und
darin 5-7 Minuten garen. Mortadella in sehr feine Streifen schneiden.
Den Spargel in ein Sieb geben, abtropfen lassen und noch heiß mit
der Kräuter- Vinaigrette mischen. Mortadellastreifen unterheben
und den Salat eventuell nachwürzen. Den Spargelsalat auf Tellern
anrichten und die Rucola locker darüberstreuen.
:Zusatz         : 
:               : Zubereitungszeit:
:               : 3 Stunden (inkl. 2 Stunden Bohnenkochzeit)
:Pro Person ca. :    440 kcal
:Pro Person ca. :   1845 kJoule
:Eiweiss        :     11 Gramm
:Fett           :     37 Gramm
:Kohlenhydrate  :     16 Gramm
:Stichworte     : Bohne, Einfach, Raffiniert, Salat, Spargel
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
MMMMM
 
Legende:
 bn: Bd.
 tb: EL
 sm: klein

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum